Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.
Flamme Chornacht

Wir beten für die Opfer des Anschlags

Die Todesschüsse im Münchner Einkaufszentrum OEZ haben im Erzbistum München und Freising Bestürzung ausgelöst. „Diese schreckliche Tat erschüttert mich und erfüllt mich mit tiefer Trauer“, erklärte Kardinal Reinhard Marx: „Meine Gebete sind bei den Opfern und ihren Angehörigen. Ich hoffe, dass die vielen Verletzten bald wieder nach Hause zurückkehren können.“

Tremmel Jahresempfang 2016

Tremmel ruft zum Engagement gegen Ressentiments und Ängste auf

Hans Tremmel, Vorsitzender des Diözesanrats der Katholiken der Erzdiözese München und Freising, hat Christen zum Engagement gegen fremdenfeindliche Ressentiments und mit Migration verbundene Ängste aufgerufen. „Ängste aufgreifen kann man auf unterschiedliche Art und Weise“, sagte Tremmel beim Jahresempfang der Erzdiözese am Donnerstag, 14. Juli, in München.

Hans Tremmel

Tremmel motiviert zu ökumenischen Impulsen

In einem Schreiben hat der Vorsitzende des Diözesanrates, Hans Tremmel, die Vorsitzenden der Pfarrgemeinde-, Dekanats- und Kreiskatholikenräte und deren Sachbeauftragte Ökumene sowie die katholischen Verbände eingeladen, anlässlich des Reformationsgedenkens 2017 gemeinsam mit ihren evangelischen Partnern neue ökumenische Impulse in Kirche und Gesellschaft zu setzen.

Der Diözesanrat in Berlin

48 Mitglieder des Diözesanrats nahmen an einer politischen Informationsreise in die Bundeshauptstadt Berlin teil. Auf dem Programm standen Diskussionen mit Vertretern aus unterschiedlichen Ministerien, die Teilnahme an einer Debatte im Bundestag, der Besuch im ehemaligen Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen, ein Gottesdienst mit dem Berliner Erzbischof Heiner Koch und ein Treffen mit dem Berliner Diözesanrat.

Menschen im Fokus einer Kamera

Gottes Wort in Menschenmund

Die neunte Ausgabe unseres Synodennewsletters ist erschienen. Autor ist Hans Fellner.

Hans Tremmel

Schreiben zur Veröffentlichung der Jahresabschlüsse 2015 und des Haushalts 2016

In einem gemeinsamen Schreiben haben der Vorsitzende des Diözesanrats, Prof. Dr. Hans Tremmel, und Generalvikar Peter Beer die Vertreterinnen und Vertreter in den Pfarrgemeinde-, Dekanats- und und Kreiskatholikenräte über die wesentlichen Änderungen in der Finanzverwaltung und über die Veröffentlichung des Vermögens informiert.

Flucht und Asyl

Diözesanrat fordert Integration von Flüchtlingen in Arbeitsmarkt

Der Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising setzt sich für eine bessere Integration von Flüchtlingen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt ein. In einem Positionspapier fordert das oberste Laiengremium der Erzdiözese die Verantwortlichen in der Politik unter anderem auf, klare rechtliche Regeln zu verabschieden, damit geduldete Flüchtlinge während der Ausbildung vor Abschiebung sicher sind.

Windrad

Diözesanrat kritisiert Entwurf für EEG-Novellierung

Der Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising hat den Entwurf für die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) kritisiert. Es sei festzustellen, dass der Entwurf „weder die anfänglichen Ziele der Energiewende weiter verfolgt noch mit einer auf einem christlichen Wertefundament fußenden Schöpfungsverantwortung oder mit den Beschlüssen des Pariser Klimaschutzabkommens konform geht“, so die Stellungnahme, die an alle oberbayrischen Bundestagsabgeordneten verschickt wurde.

Friedenstaube

Keine Gewalt im Namen Gottes

Am Vortag des 100. Deutschen Katholikentags hat der seit gut 15 Jahren beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) bestehende Gesprächskreis "Christen und Muslime" die Erklärung "Keine Gewalt im Namen Gottes! Christen und Muslime als Anwälte für den Frieden" vorgestellt. Das Papier wurde von der in Leipzig tagenden ZdK-Vollversammlung mit großer Zustimmung aufgenommen.

Menschen im Fokus einer Kamera

Jesus is the answer! But what is the question?

Die achte Ausgabe unseres Synodennewsletters ist erschienen. Autorin ist Veronika Weidner.

  • 1
  • 2
Online-Materialsammlung zur Enzyklika Laudato si‘ von Papst Franziskus

Mehr...

Synodennewsletter: 1 x im Monat ein ausgewählter Text aus den Beschlüssen der Würzburger Synode, kurz interpretiert, inspirierend für die Praxis

Mehr...

Das offene Fenster - Konzilstexte für heute

Mehr...

Veranstaltungen und Bildungsangebote

Mehr...

Der Diözesanrat auf Facebook
Mehr...