Illustration Pfarrei

50 JAHRE ZWEITES VATIKANISCHES KONZIL

Eine Aktion des Diözesanrats der Katholiken


Öffnet die Fenster, lasst euch auf die „Zeichen der Zeit“ ein, hört den Menschen zu und greift ihre Fragen auf! - Mit diesem Auftrag hat das II. Vatikanische Konzil frischen Wind durch die geöffneten Fenster der Kirche geblasen. Vor 50 Jahren, am 11.10.1962, wurde es eröffnet. Vieles, was damals sensationell war – etwa der Volksaltar oder die Muttersprache im Gottesdienst – ist heute selbstverständlich. Manches – wie vielleicht das Laienapostolat - ist in Gefahr, in Vergessenheit zu geraten. Dabei sind die Aussagen des Konzils aktueller denn je. Das Engagement und Selbstverständnis der Pfarrgemeinderäte und Verbände beruhen darauf. Das 50-jährige Jubiläum der Konzilseröffnung ist ein guter Anlass, diese Grundlagen zu „vergegenwärtigen“ und zu „beherzigen“. Auch heute Zeit gilt es, die Fenster zu öffnen und mit Zuversicht aufzubrechen.

Der Diözesanrat der Katholiken hofft, dass an vielen Orten die Anregungen des Konzils lebendig werden. Wir helfen gerne dabei mit.

[Pressemitteilung]
[Aktuelles]


ImpressumKontaktStartseite Diözesanrat Seite drucken Seite weiterempfehlen