Bistumspatron: Hl. Korbinian
Pressestelle
Sie sind hier: Startseite :: Pressestelle aktuell

Pressemitteilungen


Kardinal Marx: Familiensynode soll Türen öffnen

Kardinal Reinhard Marx hat seinen vor 39 Jahren verstorbenen Amtsvorgänger Kardinal Julius Döpfner als Wegbereiter wichtiger Reformen in der Kirche gewürdigt. „Kardinal Döpfner war ein entscheidender Akteur auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil – ohne ihn wäre möglicherweise vieles anders gekommen“, erinnerte der Erzbischof von München und Freising bei einem Requiem an dessen Todestag, heute, Freitag, 24. Juli,  im Münchner Liebfrauendom an die Verdienste Döpfners. „Wir spüren, dass große Impulse des Konzils aufgegriffen werden müssen“, sagte Marx mit Blick auf die im Oktober bevorstehende Familiensynode. ... mehr
Trennlinie

Generalvikar: „Wollen die Welt ein Stück besser machen“

Das Erzbistum München und Freising steckt nach Worten des Generalvikars des Erzbischofs von München und Freising, Peter Beer, in „großen Umbruchs- und Veränderungsprozessen“, die es zukunftsgerichtet anzugehen gelte. „Veränderungen sind nicht dazu da, sie zu erdulden, sondern zu gestalten“, sagte Beer am Donnerstag, 23. Juli, bei der Haushaltspressekonferenz in München. „Der positive Gestaltungswille ist trotz aller Verunsicherungen klar da – und dafür danke ich den Gläubigen.“ ... mehr
Trennlinie

Erzdiözese präsentiert Finanzhaushalt 2015

Bei der traditionellen Haushalts-Pressekonferenz am Donnerstag, 23. Juli, haben der Generalvikar des Erzbischofs von München und Freising, Peter Beer, und Finanzdirektor Markus Reif der Öffentlichkeit den Haushalt des Erzbistums für das Jahr 2015 vorgestellt. ... mehr
Trennlinie

Große Nachfrage: Installation in Heilig-Geist-Kirche verlängert

Ausstellung Clouds Heilig Geist
Aufgrund der großen Nachfrage wird die Installation „Clouds 2015 – from knots to clouds“ des Künstlers Michael Pendry in der Münchner Heilig-Geist-Kirche am Viktualienmarkt um eine Woche bis Sonntag, 2. August, verlängert. Von Donnerstag, 30. Juli, bis Sonntag, 2. August, wird die Installation jeweils zwischen 20.30 Uhr und 23.30 Uhr mit Licht in Szene gesetzt und von einer Ton- und Geräuschkulisse untermalt. Das Werk Pendrys besteht aus etwa 20.000 Fäden, die von der Kirchendecke herabhängen und Wolken bilden. ... mehr
Trennlinie

Ausländische Priester vertreten im Sommer viele Pfarrer

In der Erzdiözese München und Freising sind auch in diesem Sommer wieder in rund 100 Pfarreien ausländische Priester als Urlaubsvertretungen tätig. Die Seelsorger stammen aus 23 Ländern Europas, Afrikas und Asiens, darunter Bosnien, Irland, Polen, Malta, Portugal, Spanien, Niederlande, verschiedene Staaten Afrikas und Syrien. Die zahlenmäßig größte Gruppe stellen Priester aus Polen dar, gefolgt von Nigeria und Indien. ... mehr
Trennlinie

Generalvikar Beer im Gespräch mit Bewohnern des Johanneskollegs

Bewohner des Johanneskollegs im Gespräch mit Generalvikar Peter Beer
Der Generalvikar des Erzbischofs von München und Freising, Peter Beer, ist am Mittwochabend, 22. Juli, zum Gespräch mit Bewohnern des Johanneskollegs zusammengekommen. Dabei waren auch die bisherigen und zukünftigen unmittelbaren Ansprechpartner Monsignore Thomas Schlichting, Leiter des Ressorts Seelsorge und kirchliches Leben im Erzbischöflichen Ordinariat München, sowie Thomas Hagen, Leiter der Hauptabteilung Seelsorge in Lebensumständen und Lebenswelten. Zuvor hatten die Bewohner des Münchner Studentenwohnheims eine Unterschriftenliste übergeben, auf der sich mehr als 7.000 Unterzeichner gegen die Schließung des Johanneskollegs und die Entscheidung der Erzdiözese aussprechen, die 112 Plätze des Studentenwohnheims durch Erweiterungen anderer Münchner Studentenwohnheime zu ersetzen. ... mehr
Trennlinie

Seelsorgerische Begleitung der Flughafen-Anwohner

Um die Menschen in den von dem möglichen Ausbau des Münchner Flughafens besonders betroffenen Ortsteilen Attaching und Eittingermoos bei Freising seelsorgerisch zu begleiten, ihnen zuzuhören und zwischen Gegnern und Befürwortern zu vermitteln, setzt die Erzdiözese München und Freising mit Sebastian Lenz einen erfahrenen Diakon als Ansprechpartner ein. Der 68-Jährige, der als Hauptberuflicher Diakon im Pfarrverband Wartenberg tätig ist, wird neben seinen bisherigen Aufgaben ab sofort für zunächst fünf Stunden pro Woche ein offenes Ohr für die Anwohner haben. ... mehr
Trennlinie

„Lange Nacht der Bildung“ auf dem Freisinger Domberg

Eine Nacht lang diskutieren, philosophieren, singen, tanzen, feiern, beten, Filme anschauen und Musik genießen können Interessierte am Freitag, 31. Juli, ab 17 Uhr bei der mittlerweile achten „Langen Nacht der Bildung“ auf dem Freisinger Domberg. ... mehr
Trennlinie

Katholikenzahl in der Erzdiözese sinkt nur geringfügig

Die Zahl der Katholiken in der Erzdiözese München und Freising bleibt weiterhin nahezu stabil. Aus den bundesweiten „Eckdaten des Kirchlichen Lebens“ für das Jahr 2014, die am Freitag, 17. Juli, von der Deutschen Bischofskonferenz veröffentlicht wurden, geht hervor, dass zum Stichtag 31. Dezember 2014 rund 1,739 Millionen Katholiken auf dem Gebiet der Erzdiözese lebten (2013: 1,752 Millionen). Die Katholikenzahl ist damit nur geringfügig um 0,7 Prozent zurückgegangen, obwohl die Zahl der Austritte stark um 28,2 Prozent auf 20.552 (2013: 16.033) gestiegen ist. ... mehr
Trennlinie

„Kultur der Aufnahme und Solidarität“

Aus Anlass der jüngsten Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland erklärt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx: ... mehr
Trennlinie

"Europa ist ein Projekt der Versöhnung, nicht der Spaltung"

Der Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Union (COMECE) und Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, erklärt zur Griechenlandkrise: ... mehr
Trennlinie

„Hochkompetenter und sympathischer Gesprächspartner“

Der Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising trauert um Gerhard Lux, Vorsitzender der Diözesangruppe des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) und Mitglied im Diözesanrat der Katholiken. Hans Tremmel, Vorsitzender des Diözesanrats, würdigt den am Donnerstag, 9. Juli, im Alter von 56 Jahren gestorbenen Lux als „hochkompetenten und engagierten Fachmann und äußerst sympathischen und vertrauenswürdigen Gesprächspartner“. ... mehr
Trennlinie

362 Rückmeldungen zu Siegerentwürfen für Diözesanmuseum

Die zweiwöchige Online-Befragung zu den bei einem Architekturwettbewerb prämierten Siegerentwürfen für die Neugestaltung des Freisinger Diözesanmuseums ist auf reges Interesse gestoßen.  Vom Start der Umfrage am 30. Juni bis 14. Juli wurden über www.domberg-freising.de 256 Rückmeldungen abgegeben. Interessierte konnten dort die drei von einer Fachjury unter Vorsitz des Architekten Wolfgang Riehle ermittelten Siegerentwürfe mit „gefällt“ beziehungsweise „gefällt nicht“ bewerten und ihre Begründungen dazu abgeben. ... mehr
Trennlinie

Kardinal Marx weiht sechs Männer zu Diakonen

Einen Diplom-Ingenieur für Brauwesen und Getränketechnologie, einen Sozialversicherungs-Fachangestellten, einen Betriebswirt, einen Mesner, einen Diplom-Theologen sowie einen Religionslehrer weiht Kardinal Reinhard Marx am Samstag, 26. September, zu Diakonen. Das Leitwort des feierlichen Gottesdienstes um 9 Uhr im Münchner Liebfrauendom ist die Regel von Taizé „Lebe das, was du vom Evangelium begriffen hast, wenn es auch ganz wenig ist, aber das verwirkliche ganz“. ... mehr
Trennlinie

Organistinnen gastieren bei Konzerten im Liebfrauendom

Dom Orgelsommer 2015
Bei den Orgelkonzerten im Münchner Liebfrauendom stehen in diesem Jahr Musikerinnen im Mittelpunkt: Ausschließlich Organistinnen gastieren bei den ab 1. Juli jeweils mittwochs um 19 Uhr wöchentlich stattfindenden Konzerten. Zu den Musikerinnen aus dem Ausland zählen unter anderem Giulia Biagetti aus Lucca (Italien), Elisabeth Ullmann aus Wien (Österreich), Maria Bottka-Egeto aus Szeged (Ungarn) und Karen Electra Christianson aus Cambridge (USA). Gäste aus Deutschland sind Sieglinde Ahrens aus Essen, Brigitte Fruth aus Passau sowie Hedwig Bilgram aus München. ... mehr
Trennlinie

Neues Programm des Vereins für Diözesangeschichte

Mit einem Vortrag über den Klerus des Erzbistums München und Freising im Ersten Weltkrieg hat der Verein für Diözesangeschichte am Dienstag, 20. Januar, seine diesjährige Veranstaltungsreihe begonnen. Um 18 Uhr referierte im Pfarrsaal der Pfarrei St. Ludwig, Ludwigstraße 22, Johann Kirchinger vom Lehrstuhl für Mittlere und Neue Kirchengeschichte der Universität Regensburg. Der promovierte Historiker und selbstständige Landwirt nahm dabei insbesondere die Lebensumstände und das Wirken der Pfarrgeistlichkeit auf dem Land in den Blick. ... mehr
Trennlinie

Kardinal Marx: „Wir müssen neu Ausschau halten“

Kardinal Reinhard Marx hat am ersten Adventsonntag, 30. November, dem Auftakt zum „Jahr der Orden“, die Gläubigen dazu aufgerufen, „mutig nach vorne zu gehen und zu entdecken, wer und was auf uns zukommt“. Der Erzbischof von München und Freising mahnte in seiner Predigt in St. Michael in München: „Wir müssen neu Ausschau halten nach dem Geist Gottes.“
... mehr
Trennlinie





Erzbischöfliches Ordinariat München mit Münchner Domtürmen und Freisinger Mohr


ImpressumKontaktCMS Seite drucken Seite weiterempfehlen