Schrein des Heiligen Korbinian im Freisinger Dom vor feiernden Kindern
Bischöfe emeriti
Sie sind hier: . :: Bischöfe emeriti

Bischöfe emeriti


Seit 1982 war Kardinal Friedrich Wetter (Erzbischof von 1982 - 2008) Oberhirte des Erzbistums München und Freising. Er leitete bis zur Bestellung eines Nachfolgers das Erzbistum im Namen des Papstes als Apostolischer Administrator mit allen Rechten und Vollmachten eines Diözesanbischofs. Mit dem Amtsantritt von Erzbischof Reinhard Marx am 2. Februar 2008 endete nach 25 Jahren seine Amtszeit.

Weihbischof Engelbert Siebler, ehemaliger Bischofsvikar für die Seelsorgsregion München, wirkt nach seiner Emeritierung weiterhin in bischöflichen Funktionen in der Seelsorge des Erzbistums mit.

Weihbischof Franz Dietl, ehemaliger Bischofsvikar für die Seelsorgsregion Süd, wirkt nach seiner Emeritierung weiterhin in bischöflichen Funktionen in der Seelsorge des Erzbistums mit.

Weihbischof Franz Schwarzenböck, ehemaliger Dompropst und Bischofsvikar für die Seelsorgsregion Süd, übte nach seiner Emeritierung im Jahre 1999 bis kurz vor seinem Tod am 10. Oktober 2010 nach wie vor viele bischöfliche Funktionen im Erzbistum aus.


ImpressumKontaktCMS Seite drucken Seite weiterempfehlen
© Erzbistum München und Freising 2010