FAQ :: Arbeiten mit dem Firefox

Popup Warnung

Problem: Firefox wertet jeden Klick im CMS System als weiteres Popup und gibt Fehlermeldungen aus, die den Nutzer fragen, ob weitere Pop-Ups blockiert werden sollen. Um dieses Problem zu lösen, folgen Sie bitte diesen Schritten:
  • URL aufrufen: about:config (ohne http://www)
Adressleiste
  • Warnhinweis "Hier endet möglicherweise die Gewährleistung" bestätigen
Dialog Warnhinweis
  • Filter verwenden: popup (mit Enter bestätigen)
Filter
  • Wert "dom.popup_maximum" erhöhen auf 2000
  • Browser schließen und anschließend das CMS-System wieder aufrufen
about-config

Einstellungen: Firefox - Dialog

Der Fox erlaubt nicht, dass in einem System weitere Dialoge geöffnet werden. Dies ist für incca i40 aber zwingend erforderlich.
Lösung:
  • URL aufrufen: about:config (ohne http://www)
  • Warnhinweis "Hier endet möglicherweise die Gewährleistung" bestätigen
  • rechte Maustaste, "Neu", "Integer" wählen
  • Geben Sie den Eigenschaftsnamen ein: dom.successive_dialog_time_limit (Wert vorher hier markieren und kopieren)
  • Den Wert eingeben: 0 (Der Wert muss 0 (Null als Zahl) sein)
  • Mit OK bestätigen bzw. speichern
  • Jetzt Brower neu starten.

Sitemanagement ist leer

Überprüfen Sie über die ULR: about:support (ohne http://www) den Eintrag „Fenster mit mehreren Prozessen“ an. Dieser muss deaktiviert sein!

Wenn nicht, dann about:config aufrufen und die browser.tabs.remote.autostart und browser.tabs.remote.autostart1 auf „false“ setzen.

Sollte einer der beiden Werte nicht vorhanden sein, fügen Sie die Werte bitte neu ein.  Sollten Sie einen weiteren Eintrag mit browser.tabs.remote.autostart haben, setzen sie diese bitte auch auf "false".
  
Jetzt den Browser neu starten und das CMS neu aufrufen.

Das AddOn Noscript

Ein Problem entsteht, wenn im Firefox das AddOn Noscript installiert ist, das XSS-Angriffe abwehrt. Im CMS kommt es zu Situationen, in denen ähnliche Vorgänge ablaufen, und weswegen Noscript "Cross-Site-POST-Anfragen in datenlose Get-Anfragen" umwandelt. Man könnte diese Funktion deaktivieren, würde damit aber den Schutz komplett verlieren. Daher ist es sinnvoller, eine Ausnahme einzutragen:

^http://cms\.erzbistum-muenchen\.de/.*$

Dies geschieht so:
  • Einstellungen von NoScript aufrufen.
  • Zum Reiter "Erweitert" wechseln.
  • Hier wiederum zum Unterreiter "Cross-Site-Scripting (XSS)" wechseln und die Ausnahme vom XSS-Schutz eintragen.