Das CMS incca

Support-Bereich für Anwender
Fragen? 089 - 23 225 350 | Online-Redaktion@st-michaelsbund.de

Neue Untersteite erstellen in vorhandenem Ordner In der rechten Bildschirmhälfte rechte Maustaste, dann öffnet sich dieses Fenster.

Anleitung
Der neue Seite wird am Ende der Ordnerreihe eingefügt, zuerst müssen Sie die Seite fertig anlegen. Wenn alle Schritte abgeschlossen sind können Sie ihn verschieben. Dazu klicken Sie einmal auf die Seite und ziehen sie bei gedrückter Maustaste an den gewünschten Ort. Dabei wechselt das Symbol.
Der gelbe Ordner ist derjenige der im Netz angezeigt wird, die Seite mit dem Blatt Symbol wird nicht angezeigt, kann aber intern verknüpft werden.

 Ausnahme: Beim ersten Ordner der Struktur werden die zusätzliche Dateien in der Fußzeile angezeigt.
Anleitung
Hier vergeben Sie den Seitennamen - dieser Name erscheint in der Navigation.
Hier können Sie auch eine URL Bezeichung angeben. Bitte beachten Sie dazu die Groß- und Kleinschreibung. 
Weitere Informationen zu den Verzeichnissen finden Sie hier

Die Content-ID ist die Pagenummer Ihrer Seite. Ihre Adresse: www.erzbistum-muenchen.de/Pfarrei/(ihr Pfarreiname)/cont/(hier steht die Content-ID);
Wenn Sie im Sitemanagement bei der Suche eingeben: ID#(Content-ID)  - dann wird die entsprechende Seite angezeigt.
Übringens: seit der Umstellellung auf i50 sind die Pfade der Seiten auf dem Live-Server identisch mit den Pfaden am Vorschau-Server (=Staging);
Also:
Live: www.erzbistum-muenchen.de/Pfarrei/St-Sebastian-Ebersberg/cont/56080
Vorschau: vorschau.erzbistum-muenchen.de/Pfarrei/St-Sebastian-Ebersberg/cont/56080
Anleitung


In diesem Fenster entscheiden Sie das Template.

Mehr Infos zu den Templates finden Sie hier
Anleitung


"Seitenbeschreibung / H1" ist im Pfarreientemplate ohne Bedeutung.

Hier entscheiden Sie außerdem über die Funktion der Boxen. Mehr Infos und Beispiele hier

Und können die Navigation oben (über der Kachel) ausblenden.
Anleitung

Nach dem Speichern


Hier geben Sie an,

  • ob die Seite im Suchindex erfasst werden soll
  • welche Schlüsselbegriffe greifen sollen
  • welcher Text erscheinen soll. Der Text der Metabeschreibung erscheint bei den Suchergebnissen bei Suchmaschinen und auch bei Facebook als Erklärung zur Seite.
Anleitung

Fertig!

Jetzt können Sie die Seite füllen. Beispiele dazu auf den Demoseiten.