Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
OK
Mehr Infos

Gottesdienste-Map

Gottesdienste in einer Landkarte finden

So können Sie die Map einbauen.

GoDi Map
anschließend gehen Sie mit Hilfe der Suche auf Ihren Ort und lassen sich den gewünschten Kartenausschnitt anzeigen. Sie können die Karte auch zoomen.

Durch die Wahl des Ausschnittes wird eine ganz spezielle URL erzeugt. Diese URL können Sie aus der Adressleiste kopieren und auf Ihren Seiten als externen Link einbauen.

 Achtung: Am Ende des Links darf kein Zeitraum stehen. Der angezeigte Link enthält die Webadresse, die Koordinaten und den Zeitraum.
Um einen Link ohne Zeitraum zu erhalten löschen Sie die Zeichen ab &start - dann erhalten Sie den reinen Koordinatenlink und der aktuelle Zeitraum (jeweils der aktuelle Tag) wird durch das System hinzugefügt.

Sie können verschiedene Karten erzeugen:

Möchten Sie z.B. eine geschlossene Legende ("Menü") und eine Suche nach "Pfarrheim" einbauen, so ruft man auf:
http://erzbistum-muenchen.alta4cloud.com/kalender/?tocOpen=false&atlasSearch=Pfarrheim

Zusätzlich kann man die Hashparameter-Werte dahinter hinzufügen. Wenn Sie die Hintergrundkarte z.B. voreingestellt auf Luftbild ändern möchten sähe der Aufruf folgendermaßen aus:
http://erzbistum-muenchen.alta4cloud.com/kalender/?tocOpen=false&atlasSearch=Pfarrheim#basemap=2

möchten Sie zusätzlich lediglich die Layer "Kirchen" und "Pfarrheim" angezeigt bekommen ergänzen Sie die Layer-IDs über :
&layerIds=656.657.658.659.660.661.662.663

Insgesamt sieht das dann so aus:
http://erzbistum-muenchen.alta4cloud.com/kalender/?tocOpen=false&atlasSearch=Pfarrheim#basemap=2&layerIds=656.657.658.659.660.661.662.663

Die Ermittlung der Layer-IDs erfolgt am einfachsten über das Anhaken der gewünschten Layer. Kopieren Sie dann den Ausdruck "layerIds=..." aus der Adresszeile Ihres Browsers.

Die Inhaltsbox kann folgendermaßen zusammengeklappt werden kann:
http://erzbistum-muenchen.alta4cloud.com/kalender/?tocOpen=false#basemap=0

Für die Spezialisten unter Ihnen:
Eine Übersicht über alle möglichen URL-Parameter finden Sie hier.


Bei allen Links gilt folgendes: Suchen Sie in der gewünschten Karte nach Ihrem Ort und kopieren dann Ihren persönlichen Link und verwenden diesen anschließend in Ihren Seiten, so können Sie den gewünschten Kartenausschnitt mit dem Link verbinden.

Aber Achtung: Am Ende des Links darf kein Zeitraum stehen. Der angezeigte Link enthält die Webadresse, die Koordinaten und den Zeitraum.
Um einen Link ohne Zeitraum zu erhalten löschen Sie die Zeichen ab &start - dann erhalten Sie den reinen Koordinatenlink und der aktuelle Zeitraum (jeweils der aktuelle Tag) wird durch das System hinzugefügt.
Gottesdienste in einer Landkarte finden

Beispiel aus München

Gottesdienste in einer Landkarte finden

Beispiel aus Ebersberg