Christkönig

Notburgastraße 15, 80639 München, Telefon: 089-179580770, E-Mail: Christkoenig.Muenchen@erzbistum-muenchen.de

Die Geschichte von Christkönig

Die Kirche Christkönig mit den beiden Türmen in der Notburgastraße, der verlängerten Achse des Romanplatzes, haben Sie sicher schon gesehen. Unsere Pfarrkirche gehört zwar nicht zu den ganz berühmten Kunstwerken, aber sie birgt einen freundlichen und einladenden Innenraum.

Unsere Pfarrei ist noch nicht sehr alt.
In früheren Zeiten hat der Schlosskaplan das kleine Dorf Kemnaten (so hieß Nymphenburg vor der Erbauung des Schlosses) seelsorglich betreut. Als die Stadt mehr und mehr bis in dieses Gebiet herauswuchs, wurde die Hofkuratie 1922 zur Pfarrei erhoben. Da auch die Schlosskapelle zu klein wurde, erhielt der Münchener Architekt August Blössner den Auftrag, eine neue Kirche zu bauen. Im Jahre 1930 war sie fertiggestellt, dem äußeren Erscheinungsbild nach stark an barocken Bautraditionen orientiert.
Magdalenenkirche
ChristkönigKirchezeichnung