Christkönig

Notburgastraße 15, 80639 München, Telefon: 089-179580770, E-Mail: Christkoenig.Muenchen@erzbistum-muenchen.de

Was sich hinter den Löchern verbirgt ...

Wohnhaus
Pfarrhaus
1. Bauabschnitt dauert länger als geplant...

Fertig ist der erste Bauabschnitt voraussicht- lich im September dieses Jahres. Doch Pfarrer Bauer ist mit Prognosen inzwischen vorsichtig geworden. Eigentlich hätte der erste Abschnitt schon jetzt soweit sein sollen (>>...siehe Bauberichte), dass mit Teil zwei begonnen werden kann: der Sanierung mit Umbau von Pfarrhaus und Sakristei (errichtet 1938) an der Eddastraße zu einem Wohnhaus (für Pfarrrer und Angestellte) mit Pfarrheimnutzung auf zwei Stockwerken.

Inzwischen ist jedoch klar, dass die Bauarbeiten im Gebäude an der Notburgastraße fast ein halbes Jahr länger dauern werden als geplant. Das liegt nach Auskunft von Pfarrer Bauer vor allem daran, dass in dem Haus auch Wohnungen sind und man beim Bauablauf auf die Bewohner Rücksicht nimmt.
2. Bauabschnitt - Umbau des alten Pfarrhauses ....

Zum Glück konnte der alte Anbau beim Pfarrhaus aus dem Jahr 1962, der seit den 80er Jahren nicht mehr genutzt worden war, so gut wieder hergerichtet werden, dass er in der Übergangszeit wertvolle Dienste leistet.
Vor allem wenn das unter Denkmalschutz stehende Pfarrhaus ab Herbst 2010 bis voraussichtlich Frühjahr 2012 komplett modernisiert und umgebaut wird, ist der Anbau als Provisorium ein wichtiger Baustein in der gesamten Planung.

Jetzt schon freut sich Pfarrer Bauer auf das Ergebnis:

>> zehn Gruppenräume unterschiedlichster Größe und

>> Nutzungsmöglichkeiten von der Eltern-Kind-Gruppe

>> bis zur Seniorenarbeit.
Anbau
Pfeillinks
Zur Seite 1
Pfeilrechts
Zur Seite 3