Beichte

München - Neuperlach

 


Beichte

Den Auftrag, im Namen Gottes von Schuld loszusprechen, hat Christus seiner Kirche am Tag der  Auferstehung übergeben: "Da hauchte er sie an und sprach zu ihnen [den Aposteln]: ‚Empfangt den Heiligen Geist! Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben.“ (Joh 20, 22f)

Wir alle wissen: Nicht alles im Leben kann gelingen. Manche Schuld tragen wir jahrelang mit uns herum. Wie befreiend kann es da sein, die Liebe Gottes in einem Gespräch zu erleben und die Vergebung aller Schuld zugesprochen zu bekommen. Dazu laden wir Sie ganz herzlich ein. Übrigens ist es überhaupt nicht notwendig zu wissen, wie der Ablauf einer Beichte ist. Sie besteht in nichts anderem, als in aller Einfachheit sein Leben in das Licht Gottes zu stellen und alles Dunkle von diesem Licht erhellen zu lassen.

Eine Beichtgelegenheit können sie individuell mit einem Priester der Pfarrei vereinbaren. Nach terminlicher Absprache stehen darüber hinaus auch andere pastorale Mitarbeiter für ein seelsorgliches Gespräch zur Verfügung.


 

Beichte und Beichtgespräch

St. Stephan
Dienstag  18.00 h 

St. Monika 
 Mittwoch  17.30 h 

St. Philipp Neri  
Donnerstag  18.00 h  

St. Maximilian  Kolbe
Samstag   18.00 h 

Priester

Bodo Windolf, Pfarrer
mit Büro in St. Maximilian Kolbe,
Tel. (089) 63 02 48­10, 

Robert Krieger, Pfarrvikar
Tel: (089) 62 71 32­12;
Mobil: 0176/76 01 76 81 

Martin Reichert, Kaplan
Tel: (089) 62 71 32­11