Theatergruppen

München - Neuperlach

 

Theatergruppe St. Maximilian Kolbe

hier ein kleiner Rückblick auf unsere Stücke, wenn sie mehr erfahren wollen über die Gruppe, die Stücke und den Mitwirkenden klicken sie bitte hier --> www.theatergruppe-muenchen.de


Wir freuen uns sehr über Nachwuchsschauspieler/-innen, die sich gerne bei uns engagieren und mitmachen wollen - traut Euch!

John Gay: DIE BETTLEROPER

MUSICAL COMEDY
   
  „Wer fragt da schon groß nach Moral,
wenn’s schließlich ein jeder so macht?
Das Gewissen wirkt sakramental!
Nur wenn einer nachhakt: Gut‘ Nacht!“
 
 
Nach dem überwältigenden Erfolg von „Anatevka“ im Frühjahr dieses Jahres werden die meisten der alten Akteure (von der Theatergruppe bis zur Jugend) als Ensemble nouveau im März „Die Bettleroper“ auf die Bühnenbretter bringen. 1728 uraufgeführt, kennt man diese Ballad Opera, ein Schauspiel mit Gesang, oft nur in der Bearbeitung von Brechts „Dreigroschenoper“. Wir bewegen uns im zwielichtigen Milieu von Bettlern, Ganoven und Huren. Das ursprüngliche Werk nimmt den gesellschaftlichen Sittenverfall und das politische System seiner Zeit aufs Korn und bietet damit in der frischen Übersetzung von Jonathan Rasch dem 25-köpfigen Schauspielensemble eine Steilvorlage für ganz heutige Fragen.

Die barocken Lieder und Arien werden interpretiert von Veronika Maginot und Johannes Rothascher zu den Klängen von Cembalo und Streichern
unter der musikalischen Leitung von Brigitte Schweikl-Andres.
Inszenierung: Br. Johannes Paul.
   


Ansprechpartner

Herr Dr. Joachim Stellmach

Vorstellungen

24.03.2017, 20.00 Uhr 
25.03.2017 , 20.00 Uhr
26.03.2017 , 18.00 Uhr
31.03.2017 , 20.00 Uhr
01.04.2017, 20.00 Uhr
02.04.2017, 15.00 Uhr

im Großen Saal von St. Maximilian Kolbe