Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.

Woche für das Leben

2016-Web
Seit mehr als 20 Jahren engagieren sich die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland in jedem Frühjahr mit der Woche für das Leben für den Wert und die Würde des menschlichen Lebens und für seinen Schutz in allen Lebensphasen.
 
Die Woche für das Leben unter dem Thema "Alter in Würde" findet im Jahr 2016 vom 9. bis zum 16. April statt.

Mit dem Thema „Alter in Würde“ wird das die Zeit des so genannten "Ruhestands" in den Blick gerückt:

Der demographische Wandel gehört den Themen, die in den letzten Jahren gesellschaftlich, politisch und sozial immer wichtiger geworden sind, die Veränderungen werden immer mehr spürbar. Im Rahmen der Woche für das Leben können folgende Aspekte beleuchtet werden:

  • Alter als Last oder Chance und Bereicherung,
  • Selbstbestimmt leben können und Wohnformen im Alter
  • gesellschaftliche Bewertung von Jugend und Alter, Demenz.
Sie planen in der Zeit vom 01.03. bis 30.06. 2016 einen Gottesdienst oder eine Veranstaltung zum Thema „Alter in Würde“? Dann melden Sie sich unter: pbuchner@eomuc.de

Für Veranstaltungen auf Dekanats- und Landkreisebene können Zuschüsse beantragt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Tel. 089/2137-1259 und per Email pbuchner@eomuc.de

Unter www.woche-fuer-das-leben.de  können Sie ab Anfang nächsten Jahres die Broschüre und Plakate bestellen.
 


Der Diözesanrat der Katholiken ist im Auftrag des Erzbischofs für die Koordination und Planung von Veranstaltungen sowie den Versand von Materialien verantwortlich.
 
Ansprechpartner beim Diözesanrat der Katholiken:
Dorothea Elsner
Tel: (089) 2137-1259
E-Mail: DElsner@eomuc.de


Verantwortlich für Inhalte, Motto etc.
Deutsche Bischofskonferenz und Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland
www.woche-fuer-das-leben.de




[Themen der vergangenen Jahre]