Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.
Schwindkirchen

Flüchtlingshilfe

Beteiligte Pfarrgemeinde/n u.a.: Mariä Himmelfahrt Schwindkirchen
 
Ziel / Idee: Hilfe zur Selbsthilfe
 
Vorgehen:
Schon bevor die Flüchtlinge kamen haben wir Kontakt mit der Stadt und dem Landratsamt aufgenommen und bei der Bevölkerung schon Spendeninfos eingeholt, „wo es was zu holen gibt“. Wir haben Waschmaschine, Kochgeschirr, Hygieneartikel und Essen für die ersten Tage besorgt und Fahrten zum Einkaufen, Behörden und Ärzte übernommen.
 
Positive Erfahrungen:
  • Sehr freundliche Menschen, die sich freuen, wenn man ihnen hilft.
  • Hilfe durch die Bevölkerung mit Kleiderspenden und sonstigen, was auch manchmal dann durch die Menge an Spenden zum Problem werden kann
Probleme/Schwierigkeiten:
  • Keine richtige Busverbindung von Schwindkichen nach Dorfen und dann weiter nach Erding.
  • Wenig Unterstützung durch die Behörden. Oft Probleme, da sich die Stellen bei den Behörden untereinander auch nicht richtig vernetzen  und sich um die Flüchtlinge zu wenig kümmern.
  • Zeitmangel, da man sich rund um die Uhr einsetzen kann und es mehr zu tun gibt als man sich vorstellen kann.
Kontakt: Martha Hanslmaier, jhanslmaier@gmx.de