Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.
Geistlicher Impuls
Geistliche Impulse

Milch auf dem Acker statt am Altar!

Erntedank – und im Kopf noch die Bilder von Bauern, die Milch auf die Felder schütten.
Das passt doch nicht zusammen.
Dank für die Ernte müsste doch anders aussehen!
Wir danken an Erntedank für das, was uns leben lässt, Lebens-Mittel. Und wir danken dafür, dass die Arbeit unserer Hände (und auch Köpfe und Herzen) dieses Jahr fruchtbar wurde.
Aber was, wenn die eigene Arbeit fruchtbar war, reiche Ernte gebracht hat, ihr Erlös aber dennoch nicht zum Leben reicht?
Das passt nicht zusammen.
Verständlich, dass sich die Dankbarkeit gegenüber dem Schöpfer mit Wut und Ärger, Verzweiflung und Resignation gegenüber dem Markt und seinen Akteuren mischt.
Wie sieht Erntedank bei uns Verbrauchern, den Marktakteuren auf der anderen Seite des Ladentisches, aus? Preisen wir Gott, den Schöpfer, und danken den Discountern, dass sie die Preise noch etwas drücken?
Das passt auch nicht zusammen.
Zur Ernte gehören der Dank an den Schöpfer für sein Werk und auch der Dank an die, die mit ihrer Arbeit Lebensmittel daraus machen. Und erst wenn diese Lebensmittel auch für sie Mittel zum Leben werden, hält Essen Leib und Seele zusammen.

Jürgen Bauer, Referent KLVHS Petersberg