Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.
Geistliche Impulse

Weihnachten mit Karl Rahner

Weihnacht sagt:
Alle Zeit ist schon umfasst von der Ewigkeit,
die selber Zeit wurde.
Alle Tränen sind im Innersten schon versiegt,
weil Gott selbst sie mitgeweint hat
und schon aus seinen eigenen Augen wischte.
Alle Hoffnung ist eigentlich schon Besitz,
weil Gott schon von der Welt besessen ist.
Die Nacht der Welt ist schon hell geworden.


Wir stehen vor der Krippe.
Da, in diesem Stall,
fängt das irdische Leben an,
in dem Gott sich selber aussagt, er selber,
auch wenn diese Aussage so erschreckend billig und banal zu sein scheint
wie in jedem Menschenleben.
Da, in diesem Stall,
fängt die Selbstaussage Gottes an.
Die Bühne dieses göttlichen Dramas
scheint erbärmlich eng und klein zu sein,
mit wenigen und abgebrauchten Requisiten,
eine enge Bühne,
auf der von vornherein nicht viel gezeigt werden kann ...
Dass Gott sich mit seiner Unendlichkeit
selber dem kleinen Daseinsraum mitteilen könne, der wir sind,
das ist das Wunder, dessen Möglichkeit
uns letztlich doch nur
das Kind in der Krippe an Weihnachten verbürgt.


Dreikönigs-Meditation
Viel kannst du nicht mitnehmen auf den Weg.
Und viel geht dir unterwegs verloren.
Lass es fahren.
Gold der Liebe,
Weihrauch der Sehnsucht,
Myrrhe der Schmerzen
hast du ja bei dir.
Er wird sie annehmen.