Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.

FILME

Die Fachstelle Medien und Kommunikation hat folgende Filme im Verleih:

4700710 Kurzfilm (DVD)
Zweite Vatikanische Konzil, Das
13 Min., fbg, D, 1992, Dokumentarfilm ab 14 J.
Das II. Vatikanische Konzil brachte eine Neuorientierung der Kirche, auf die Welt der Gegenwart das "Aggiornamento". Sie wurde möglich durch neue theologische Optionen. Der Film skizziert den Ablauf des Konzils und seine wichtigsten Aussagen.

4701226 Kurzfilm (DVD)
Verzeiht uns unsere Träume
70 Min., fbg, D, 2010, Dokumentarfilm ab 14 J.
Vom 11. Oktober 1962 bis zum 8. Dezember 1965 fand in Rom das II. Vatikanische Konzil mit 2498 Konzilsväter statt. Am 16. November 1965 unterzeichnete eine Gruppe von Bischöfen den sog. Katakombenpakt für eine machtlose, prophetische, dienende und arme Kirche. Diesen Bischöfen ist bewusst geworden, wie viel ihnen noch fehlt. Sie stellten eine Liste mit dreizehn Selbstverpflichtungen auf, nach der sie in Zukunft leben wollen. Weitere schlossen sich an und unterzeichneten den Pakt. Der Film erklärt die Situation und lässt einige Konzilsväter zu Wort kommen.

Das Katholische Filmwerk in Frankfurt hat einen neueren Film zur Thematik im Angebot, zu dem ein sehr umfangreiches pdf-Begleitmaterial gibt. Infos darüber bekommt man www.filmwerk.de, Eingabe im Suchfeld "Vatikanische Konzil".
Bei der Fachstelle Medien und Kommunikation (muk) kann die Produktion 'Schleifung der Bastionen - Das Zweite Vatikanische Konzil' zum Preis von 19.80 Euro (mit Vorführrechten) erworben werden. Es handelt sich um eine dreiteilige Dokumention (jeweils 45 Minuten). Sie spannt den Bogen von der Lage vor dem Konzil bis in die nachkonziliäre Ära und liefert Dokumentarmaterial und analysierende Interviews.
Weitere Medienhinweise zum Zweiten Vatikanischen Konzil finden Sie in der muk-Publikation 52: [Download PDF]


Download von Filmen

Über den „Mediencontainer Zweites Vatikanum“ des Katholischen Medienhauses gibt es die Möglichkeit, Filme zum Zweiten Vatikanischen Konzil downzuloaden (und Bilder). Sie erreichen den Medien-Container über den entsprechenden Menüeintrag auf der Internetseite des Katholischen Medienhauses oder direkt über folgenden Link: http://medienhaus.katholisch.de. Für den kostenfreien Download ist eine Kennung notwendig. Sie erhalten diese per Anfrage: MSchneider@eomuc.de