Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.

Sachausschuss Ökologie und Globale Verantwortung

Aufgabe
Der Sachausschuss Ökologie und Globale Verantwortung berät den Vorstand des Diözesanrats sowie die Pfarrgemeinderäte, katholischen Verbände, Dekanats- und Kreiskatholikenräte in ökologischen Fragen und Fragen der globalen Verantwortung. Auf der Grundlage einer fachlichen wissenschaftlichen Perspektive und / oder Praxiserfahrungen wirkt er darüber hinaus als Impulsgeber für die Auseinandersetzung mit den entsprechenden Themen in der Rätestruktur und als Vernetzungsinstanz für katholische Verbände und Organisationen.

Zielsetzung:

  • Ökologie und globale Verantwortung sollen bei allen Ehrenamtlichen und Hauptberuflichen im Erzbistum als zentraler Bestandteil des christlichen Auftrags zur Weltgestaltung erkannt werden.
  • Existierende Netzwerke sollen positiv wahrgenommen werden


Der Arbeitskreis befasst sich aktuell mit folgenden Themen

Ansprechpartner
Geschäftsführung: Sebastian Zink, theologischer Grundsatzreferent
Tel.: 089 / 2137 – 1761 Fax: -2557
Mobil: 01520/9849570
Mail: szink@eomuc.de
 
Vorsitzender: Dr. Josef Fuchs

weitere Mitglieder: Otto Bischlager, Dr. Andreas Gösele SJ, Prof. Dr. Gerhard Haszprunar, Mattias Kiefer, Dr. Erwin Knapek, Isabel Otterbach, Dr. Markus Raschke, Bernhard Utters
 
[weiter zur Themenseite Ökologie und Globale Verantwortung]