Diözesanrat der Katholiken

Demokratisch gewählte Vertretung des Kirchenvolkes.
Der Diözesanrat repräsentiert mehr als 125.000 ehrenamtlich in Katholikenräten, Verbänden und Initiativen aktive katholische Frauen und Männer.

Sachbereichsgremium Flucht und Asyl

Aufgaben
Das Sachbereichsgremium Flucht und Asyl des Diözesanrates setzt sich fachlich mit den Herausforderungen der aktuellen Flucht- und Asylsituation im Erzbistum München und Freising auseinander. Es bündelt Informationen und unterstützt mit Vorlagen, Arbeitshilfen und Veranstaltungen die Pfarrgemeinderäte, dort angegliederte Sachausschüsse und den Vorstand des Diözesanrats. Das Sachbereichsgremium ist mit dem Caritasverband und den Fachstellen des Erzbischöflichen Ordinariats vernetzt.


Inhaltliche Schwerpunkte

  • Unterstützungsbedarfe der Ehrenamtlichen
  • Soziale/Gesellschaftliche Integration
  • Unterbringung und Wohnraum
  • Integration in den Arbeitsmarkt
  • Auswirkungen auf unsere Gesellschaft: Integrationsdebatte – Inklusion
  • Interreligiöser Dialog

Ansprechpartner

Geschäftsführung: Sebastian Zink, theologischer Grundsatzreferent
Tel.: 089 / 2137 – 1761 Fax: -2557
Mobil: 0151/72310913
Mail: szink@eomuc.de

Vorsitzender: Prof. Dr. Stefan Rappenglück

Weitere Mitglieder: Msgr. Rainer Boeck, Wilhelm Dräxler, Dr. Gabrijela Gerber-Zupan, Dr. Renate Heese, Sebastian Heller, Heribert Lebhard, Franz Lutje, Elisabeth Tocha-Ring