"We are family" - Neue Bücher für Familien

Familienglück leben - unsere aktuelle Ratgeberauswahl möchte Sie erfolgreich durch den spannenden Erziehungsalltag begleiten. Entdecken Sie die vielen hilfreichen Tipps für eine erfüllte Eltern-Kind-Beziehung, für ein fröhliches Miteinander in der „Family“! Zusammengestellt hat die Buchtipps Elisabeth Burgis, Buchberatung Sankt Michaelsbund. Alle Bücher sind erhältlich im "Lesetraum" in der Münchner Innenstadt. Oder im Online-Shop www.michaelsbund.de.

Familienglück
(Bild: Droemer Knaur)

Familienglück
Wie wir durch Anerkennung eine erfüllte Eltern-Kind-Beziehung erreichen

Persönlichkeits-Coach trifft Kinderpsychologen. Jens Corssen und Thomas Fuchs kombinieren das Beste aus ihrer beratenden und therapeutischen Tätigkeit zu einem neuen Coaching-Konzept für Eltern und Kinder: Sich im Hier und Jetzt um eine gute Gestimmtheit zu bemühen anstatt eigene Wünsche und Erwartungen auf den Partner oder die Kinder zu projizieren, ist der eine Schlüssel für ein harmonisches Familienleben. Also: Mehr Gegenwart leben als Zukunft planen! Der andere Zugang ist, eine Geisteshaltung zu entwickeln, mir der es gelingt, immer Worte der Wertschätzung und Anerkennung zu verwenden und jede Form der Entwertung von Partnern und Kindern zu vermeiden.

Wie das gelingt, wird von den beiden Experten auf unterhaltsame Art, fundiert und mit vielen prägnanten Beispielen, vermittelt. Empirisches Wissen und innovative Wege für gelingende Eltern-Kind-Beziehungen in der modernen Welt. 
  
Thomas Fuchs, Jens Corssen
Droemer Knaur Verlag
19,99 €
ISBN 9783426675410


Die Wiederentdeckung
(Bild: Gütersloher Verlagshaus)

Die Wiederentdeckung der Kindheit
Wie wir unsere Kinder glücklich und lebenstüchtig machen

"Gebt den Kindern ihre Kindheit zurück!"
(Michael Winterhoff)

Alle Eltern wollen für ihr Kind das Beste. Es soll eine glückliche, unbelastete Kindheit haben, in der es Freiräume erobern und eigene Erfahrungen machen darf. Ich kenne keine einzige Mutter und keinen einzigen Vater, der das nicht sofort unterschreiben würde. Niemand will sein Kind so fest an sich binden, dass es ein Leben lang unselbstständig bleibt. Niemand will zum Juristen seines Kindes mutieren, der sofort mit Klage droht, sobald in der Schule mal ein Problem auftaucht. Und niemand will sein Kind durch Förderwahn ganz rappelig machen.
Trotzdem ist genau das die Welt, in der Kinder heute groß werden.
Materiell mag es Kindern heute außerordentlich gut gehen. Doch die Vorstellung, dass die heutige Gesellschaft den Kindern beste Entwicklungsmöglichkeiten und Chancen bietet, ist definitiv falsch.

Indem wir uns unseren Kindern gegenüber auf eine Art und Weise verhalten, die das Wachstum ihrer Psyche über ein bestimmte
s Stadium hinaus unmöglich macht, verurteilen wir sie dazu, ewig Kleinkind zu bleiben. Auch wenn es paradox erscheinen mag: Damit schenken wir ihnen keine wunderbare Kindheit, sondern wir nehmen sie ihnen.

Michael Winterhoff zeigt, wie wir Erwachsenen - Eltern, Erzieher und Lehrer - Kindern wieder eine Kindheit schenken können, die ihren Namen auch verdient. Unbeschwertheit, Freiheit und Fürsorge gehören unbedingt mit dazu, wenn wir unsere Kinder in Zukunft wieder fit machen wollen für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben.

Beziehungslust statt Erziehungsfrust
Ein Mutmachbuch für Eltern, Lehrer und Erzieher
Mit zahlreichen positiven Beispielen aus der Praxis
Alexander (1995) und Luis ( 2016) begleiten den Leser durch das Buch
     
Michael Winterhoff
Gütersloher Verlagshaus
17,99 €
ISBN 9783579086620

Die entspannte Familie
(Bild: Gütersloher Verlagshaus)

Die entspannte Familie
Wie man aus einer Mücke keinen Elefanten macht

Jesper Juul empfiehlt Erwachsenen, das "Erziehungsspiel" zu beenden und sich mit ihrer inneren Haltung in Sachen Erziehung auseinanderzusetzen. Von dieser Forderung aus entwickelt die Familientherapeutin Simone Kriebs ihr Konzept, mit dem sie Eltern helfen will, sich mit ihren unbewussten "Programmen" auseinanderzusetzen, die sie in der Erziehung ihrer Kinder beeinflussen. Wie oft laufen Eltern Gefahr, das von den eigenen Eltern übernommene Verhalten ihren Kindern überstülpen zu wollen! Dabei geht es doch darum, mehr Vertrauen in die Fähigkeiten und natürlichen Entwicklungsprozesse eines Kindes aufzubauen und aus überzogenen Erwartungen auszusteigen.

Damit Erwachsene Kinder besser verstehen, erläutert Simone Kriebs deshalb u.a. intensiv die Entwicklung des kindlichen Gehirns und die Auswirkungen verschiedener Verhaltensweisen auf die Gehirne von Kindern und Erwachsenen. Als "Stolpersteine", die einer vertrauensvollen Erziehung im Weg stehen, nennt sie u.a. Harmonie um jeden Preis und Überbehütung. Eltern sollten "Navigationsinstrumente" sein und Orientierung bieten.

Viele Beispiele aus dem Therapeuten- und Familienalltag der Autorin sowie zahlreiche Übungen illustrieren und vertiefen das Geschriebene. Eltern gerne empfohlen, die über ihr eigenes Erziehungsverhalten nachdenken und entspannt(er) mit ihren Kindern umgehen wollen.
Eine Rezension von Lieselotte Banhardt für Buchprofile

Simone Kriebs
Gütersloher Verlagshaus
17,99 €
ISBN 9783579086668

Miteinander
(Bild: Beltz Verlag)

Miteinander
Wie Empathie Kinder stark macht

Die Stärkung des Mitgefühls gilt den Autoren dieses Buches als Voraussetzung für eine friedliche Welt des "Miteinander". Dafür müssen Kinder - und Erwachsene! - wieder den Kontakt zu sich selbst finden, zu ihrem Körper, ihrem Herzen und zu dem Bild, das sie sich von sich selbst machen. Im Anhang finden sich praktische Übungen, die die Empathie von Kindern stärken und ihre Entwicklung in Familie und Schule positiv beeinflussen werden.

Für dieses Buch haben sich Europas berühmtester Familientherapeut Jesper Juul und der Bestsellerautor Peter Høeg mit vier weiteren Kinderexperten zusammengetan, um sich zu einer starken Stimme zu vereinen. Entstanden ist ein gemeinsames Manifest für mehr Empathie und Freundlichkeit für den Anderen, unerlässlich für unser globales Zusammenleben.

Peter Høeg, Jesper Juul, u.a.
Beltz Verlag
14,95 €
ISBN 9783407859426

Don't worry
(Bild: Blanvalet Verlag)

Don't worry, be Mami
Juristisches Know-how rund um Schwangerschaft, Geburt und Elternsein

Das juristische Standardwerk zu Schwangerschaft, Geburt und Elternsein - mit überlebenswichtigen Tipps und Tricks zu Elterngeld, Elternzeit & Co.

Wer meint, die Geburt wäre das Heftigste am Kinderkriegen, irrt: Es ist der juristische Wahnsinn, der Eltern den Verstand raubt: Wo beantrage ich Elterngeld - und welches? Wer erhält das Sorgerecht im Falle einer Trennung? Und was ist nochmal der Unterschied zwischen Mutterschutz und Elternzeit? Ganz ohne Juristenkauderwelsch und beruhend auf Beispielfällen aus dem wahren Leben gibt Rechtsanwältin und Zweifachmutter Sandra Runge unverzichtbare Tipps, um Mamas und Papas vor allen rechtlichen Fallgruben zu bewahren. Denn wer sich nicht über fiese Arbeitgeber, verstrichene Fristen und einen mickrigen Kontostand ärgern muss, kann sich an den wirklichen wichtigen Dingen des Lebens erfreuen: dem eigenen Kind zum Beispiel.

Sandra Runge
Blanvalet Verlag
12,99 €
ISBN 9783764505769

Alle Bücher gibt es in der Buchhandlung Lesetraum in der Münchner Innenstadt oder im Online-Shop www.michaelsbund.de.