Männergesundheitsfragen

Donnerstag, 10.11.2022, 19.00 - 20.30 Uhr


Eine Zoom-Veranstaltung im Rahmen des „Weltmännertages“ am 03.11., die eine konkrete Orientierung bieten kann, um ein gesundes Altwerden zu entwickeln.

Der Weltmännertag ist seit 21 Jahren ein Aktionstag zur Männergesundheit. Anlass war und ist die Tatsache, dass die durchschnittliche Lebenserwartung von Männern geringer ist als die von Frauen. Laut der Stiftung Männergesundheit derzeit 5 Jahre. Das hat zum einen Gründe, die in der Biologie des Mannes liegen. Die medizinische Diagnostik und Behandlung, sollte deshalb „den Faktor Mann“ berücksichtigen. Viele Erkrankungen bei Männern bleiben immer noch unterschätzt, fehleingeschätzt oder unberücksichtigt.
Zum anderen liegt es aber auch am oft mangelndem Vorsorgeverhalten von uns Männern. Was sind männerspezifische Gesundheitsrisiken? Welche Vorsorge-untersuchungen sind ab welchem Alter geboten? Der erfahrende Allgemeinpraktische Arzt Dr. Claus-Peter Pfundmair gibt uns mittels stichpunktartigem Kurzratgeber einen ersten Überblick und versucht anschließend Fragen zu beantworten.

Termin:
Donnerstag, 10.11.2022 von 19.00 bis 20.30 Uhr

Ort:
Digitale Veranstaltung über Zoom

Leitung:
Dr. Claus-Peter Pfundmair, Facharzt für Allgemeinmedizin und Anästhesie in eigener Praxis seit über 40 Jahren
Wolfgang Tutsch, Referent Männerseelsorge

Kosten:
Um eine Spende ab € 5,00 an den gemeinnützigen Verein Humanitas Aichach wird gebeten.

IBAN: DE 86 7205 1210 0000 0042 42
Text: Spende TN Männergesundheit

Anmeldeschluss:
02.11.2022

Externer Ort - siehe Beschreibung

Männerseelsorge





Anmeldung zur Veranstaltung am:
Donnerstag, 10.11.2022
von 19.00 bis 20.30 Uhr


Spamschutz: Bitte hier Ergebnis der Rechnung eintragen: 2 + 7 =
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung