JUGENDKAMPAGNE ZUR PFARRGEMEINDERATSWAHL

Jugendkampagne zur Pfarrgemeinderatswahl

MEHR JUNGES GEMÜSE!

Mit seiner Jugendkampagne motiviert der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) München und Freising über Online- und Offline Medien Jugendliche und junge Erwachsene am 25. Februar 2018 wählen zu gehen und sich im Pfarrgemeinderat ihrer Pfarrei zu engagieren.
Die Mischung macht’s!
„Erfrischend anders!“ oder „Sauer macht lustig!“ oder „Jetzt wird’s scharf!“ – Videos und Postkartenmotive zeigen, wie wichtig es ist, aktiv am Pfarreigeschehen teilzunehmen. Denn das ist wichtig:
✔ Pfarrei/Pfarrverband mitgestalten
✔ vielfältige Anliegen von Jugendlichen vertreten
✔ Jugendthemen einbringen z.B. Freizeitangebote für Jugendliche,
Öffnungszeiten der Jugendräume, Jugendgottesdienste, Engagement von Jugendlichen in Pfarreigruppierungen…

Wer dabei ist, kann mitreden und mitentscheiden! Lass dich aufstellen zur Pfarrgemeinderatswahl.
Die Mischung macht’s!
„Sei das Salz in der Suppe!“ oder „Mehr Pep im Rat“ – Videos und Postkartenmotive zeigen, dass nur der mitbestimmt, der auch abstimmt. Wenn Jugendliche wählen gehen und den Jugendvertretern
ihre Stimme geben, können diese im Pfarrgemeinderat mitreden.

Kirche lebt vom Engagement eines jeden und einer jeden Einzelnen. Nimm dein Wahlrecht wahr und stimme ab!

Jugendkampagne: Mehr junges Gemüse! verschicken, mailen, teilen, posten
 

www.junges-gemüse.bdkj.org // Postkarten-Set bestellen unter: junges-gemuese@bdkj.org
#jungesGemüse #PGR2018