Hausaufgaben erledigen, zu Mittag essen, freie Zeit gemeinsam verbringen Angebote der offenen Ganztagesschule in kirchlichen Jugendzentren

Jetzt startet sie wieder, die Offene Ganztagesschule, kurz OGS genannt. Im Kirchlichen Jugendzentrum Neuperlach, im Jugendhaus Schwabing und betreut vom Schüler/innentreff Café Klatsch in Pasing wird die OGS für Schülerinnen und Schüler aus Mittelschulen im jeweiligen Stadtteil angeboten. Mittagessen, Hausaufgaben erledigen und lernen sowie freie Zeit am Nachmittag gemeinsam nutzen, gehört bei der dazu.  
Schülerinnen
(Bild: imago / Westend61)
Sozialpädagogen dieser drei kirchlichen Jugendeinrichtungen in München, unterstützt von engagierten Ehrenamtlichen, kümmern sich bei diesen staatlich geförderten Kooperationsprojekten mit Mittelschulen um die Schüler und Schülerinnen. In Neuperlach und Schwabing gibt es je zwei OGS-Gruppen mit insgesamt rund 50 Kindern, in Pasing ist es eine OGS-Gruppe. Kinder und Jugendliche werden hier auf ihrem schulischen Weg bestmöglich begleitet und ihre Potenziale gefördert.    

Text: Claudia Hoffmann


Erzbischöfliches Jugendamt München und Freising KorbiniansHaus der Kirchlichen Jugendarbeit
Preysingstr. 93
81667 München
Telefon: 089 48092-2010
Fax: 089 48092-2009
http://www.eja-muenchen.de
Leiter:
Daniel Lerch, Diözesanjugendpfarrer

Ansprechpartnerin:
Claudia Hoffmann,
Öffentlichkeitsreferentin