SIE BEFINDEN SICH HIER:
Kirchenmusik > Orgellandschaft im Erzbistum > Neue und restaurierte Orgeln in der Erzdiözese > Filialkirche St. Georg in Oberding (Pfarrei Niederding)

Filialkirche St. Georg in Oberding (Pfarrei Niederding)

Neubau durch Orgelbauwerkstätte Georg Weishaupt aus Westendorf
Elektronische Setzeranlage (Doppeltraktur), mechanische Schleiflade
Orgel der Filialkirche St. Georg in Oberding, Pfarrei Niederding
 
 
 
I.Manual
Prinzipal
Rohrflöte
Oktave
Traversflöte
Octave 
Mixtur
Trompete
   
II. Manual  
Gedeckt 
Salicional  
Geigenprinzipal 
Flöte  
Quinte
Flageolet 
Terz  
Oboe
   
Pedal 
Subbass 
Oktavbass  
Gedecktbass 
Fagott

Hauptwerk (C – g³):
8’ (Prospekt)
8’
4’ 
4’ 
2’
1 1/3’ 3-fach 
8’
   
Positivwerk (C – g³):
8’ 
8’ 
4’ 
4’ 
2 2/3’ 
2’
1 3/5’ 
8’
   
(C – f1):
16‘ 
8‘ 
8’ (Weiterführung Subbass 16’) 
16’

Tremulant im II. Man., Normalkoppeln
 
Abnahme am: 17.07.2014
Orgelsachverständiger: KMD Wolfgang Kiechle