Pfarrkirche St. Jakob d. Ä. in Gaden

Restaurierte Orgel aus der Orgelbauwerkstätte Michael Jocher aus Peiting


Orgel in Gaden, St. Jakob


Das Werk hat folgende Disposition:
 
 
 
Manual
Copl 
Flöte
Prinzipal
Quinte
   
Pedal:
C – H
Lage, ab c° :
Subbaß
C,D,E,F,G,A,B – c³:
8’, 
4’, 
2’, 
1 1/3’ (repetiert bei c1 auf 2 2/3’)
   
 
in 8’ 
in 16’ Lage (13 Pfeifen):
16’
Pedal angehängt

Es handelt sich um ein orgelgeschichtlich besonders wertvolles kleines Instrument eines unbekannten Orgelbauers der Barockzeit. Die einzelnen Elemente sind unterschiedlich alt, so dass die Entstehungszeit zwischen 1600 und 1750 liegt.
 
Weihekonzert am 28.07.2013
Orgelsachverständiger: KMD Wolfgang Kiechle