SIE BEFINDEN SICH HIER:
Kirchenmusik > Orgellandschaft im Erzbistum > Neue und restaurierte Orgeln in der Erzdiözese von 2003 - 2006 > Pfarrkirche St. Valentin in Hirtlbach

Pfarrkirche St. Valentin in Hirtlbach

Orgel der Pfarrkirche St. Valentin in Hirtlbach
Franz Borgias Maerz-Orgel von 1895
Restaurierung durch Münchner Orgelbau, Johannes Führer GmbH, Juni 2005
 
8 Register / I Manual, mechanische Kegelladen

Das Werk hat folgende Disposition:
 
 
 
 
I. Manual C – f'''
Prinzipal
Gedeckt
Gamba
Salicional
Traversflöte
Oktave
Mixtur IV
 
Pedal C – d'
Subbaß
 
8’
8’
8’
8’
2 2/3’
2’
2 1/3’
 
 
16’
 
C – H Holz / ab c° Metall
C – h° Holz / ab c’ Metallgedeckt
C – H Holz / ab c° Metall
C – H Holz / ab c° Metall
Metall / ab c° überblasend
C – h° Prospekt / ab c’ Innenpfeifen
Metall / 4-fach
 
 
Holz
Koppeln I/P  - Tuttitritt


Juni 2005
Orgelsachverständiger: Prof. DDr. Michael Hartmann