SIE BEFINDEN SICH HIER:
Kirchenmusik > Orgellandschaft im Erzbistum > Neue und restaurierte Orgeln in der Erzdiözese von 2003 - 2006 > Filialkirche St. Jakobus d. Ä. in Peterswahl im Pfarrverband Hörgertshausen-

Filialkirche St. Jakobus d. Ä. in Peterswahl im Pfarrverband Hörgertshausen-Gammelsdorf

Orgel der Filialkirche St. Jakobus d. Ä. in Peterswahl im Pfarrverband Hörgertshausen-<br/>Gammelsdorf
Erbaut von Orgelbauwerkstätte Norbert Krieger, Retzbach.
 
Neues Gehäuse, gebrauchtes Werk
6 Register auf 1 Manual und Pedal
elektropneumatische Registerkanzellenlade (Kegelladen), elektrische Registertraktur

Das Werk hat folgende Disposition:
 
 
 
 
Manual
Gedeckt
Prinzipal
Oktave
Salicional
Mixtur 3f
 
Pedal
Subbass
C-g3
8’
8’
4’
4’
1 1/3’
 
C-f1
16’
 
Komplett Fichtenholz
C-Dis aus Fichte, E-h0 Zink, c0 bis g1 Zinnlegierung
C-H Zink, dann Zinnlegierung
C-H Zink, dann Zinnlegierung
Zinnlegierung, repetiert bei c0, e1, c2 und c3
 
 
Fichte
Abnahme: 5.03.2004
Orgelsachverständiger: KMD Wolfgang Kiechle