SIE BEFINDEN SICH HIER:
Kirchenmusik > Orgellandschaft im Erzbistum > Neue und restaurierte Orgeln in der Erzdiözese bis 2003 > Pfarrkirche St. Florian in Fraunberg

Pfarrkirche St. Florian in Fraunberg

Erbaut von Orgelbau Paul Rohner, Mallersdorf

13 Register auf 2 Manualen und Pedal
Mechanische Spiel- und Registertraktur

Das Werk hat folgende Disposition:
 
 
 
I. Hauptwerk
Prinzipal
Rohrflöte
Oktave
Superoktave
Mixtur 3f.
Trompete
Tremolant
 
II. Manual
Holzgedackt
Flöte
Waldflöte
Quinte
Terz
 
Pedal
Subbass
Pommer
 
C-g’’’
8’
8’
4’
2’
1 1/3’
8’
 
 
C-g’’’
8’
4’
2’
2 2/3’
1 3/5’
 
c-f’
16’
8’
 
Koppeln: II/I, II/P, I/P

Segnung der Orgel am 2.07.2000
Orgelsachverständiger: Prof. DDr. Michael Hartmann