SIE BEFINDEN SICH HIER:
Kirchenmusik > Orgellandschaft im Erzbistum > Neue und restaurierte Orgeln in der Erzdiözese > Pfarrkirche Zum Allerheiligsten Welterlöser in Hebertshausen

Pfarrkirche Zum Allerheiligsten Welterlöser in Hebertshausen

Orgel der Pfarrkirche Zum Allerheiligsten Welterlöser in Hebertshausen
Neubau durch Orgelbau Frenger & Eder, Bruckmühl
 
24 Register, 2 Manuale u. Pedal, mechanische Spiel- und elektrische Registertraktur

Das Werk hat folgende Disposition:
 
 
 
 
I. Manual
Bourdon
Principal 
Gedeckt
Gamba
Octave
Spitzflöte
Quinte
Superoctave
Mixtur
Trompete
II - I
 
II. Manual
Offenflöte
Salicional
Vox coelestis
Principal 
Rohrflöte
Flöte
Nasat
Terz
Mixtur
Oboe
Tremulant
 
Pedalwerk
Subbaß
Octavbaß
Gedecktbaß
Choralbaß
Posaune
Trompete
I - Ped.
II – Ped.

Hauptwerk
16´





2 2/3´

1 1/3´

  
 
Schwellwerk






2 2/3´
1 3/5´


 
   

16´



16´

 

Orgelsegnung am 27.4.2008
Einweihungskonzert: Dr. Michael Hartmann
Orgelsachverständiger: Prof. DDr. Michael Hartmann