SIE BEFINDEN SICH HIER:
Kirchenmusik > Orgellandschaft im Erzbistum > Neue und restaurierte Orgeln in der Erzdiözese > Filialkirche St. Johann und Paul in Amelgering

Filialkirche St. Johann und Paul in Amelgering

Orgel der Filialkirche St. Johann und Paul in Amelgering
Teilrestaurierung und Überholung der historischen Orgel von Ferdinand Hörmüller aus dem Jahre 1847 durch OEM Maximilian Offner aus Kissing
 
8 Register auf einem Manual und Pedal
Mechanische Ton- und Registertraktur
Diese Orgel ist eine der wenigen noch erhaltenen Orgeln von Hörmüller

Das Werk hat folgende Disposition:
 
 
 
Manual C-f³
Coppel
Prinzipal
Flöte
Oktave
Quint
Mixtur
  
Pedal C- f° (18 Töne),     
Subbaß
Violbass

(54Töne):
8´, 
4´, 
4´, 
2´,
1?´, 
1?´ (3 fach)
   
Pedal fest ans Manual angehängt:
16’ 
8’
Abnahme am 07.03.2008
Orgelsachverständiger: KMD Wolfgang Kiechle