SIE BEFINDEN SICH HIER:
Kirchenmusik > Orgellandschaft im Erzbistum > Neue und restaurierte Orgeln in der Erzdiözese > Kloster Zangberg-Herz-Jesu

Kloster Zangberg-Herz-Jesu

Restaurierung durch Orgelbau Paul Rohner, Mallersdorf,

Franz Borgias Maerz-Orgel von 1891
11 Register/ II Manuale und Pedal
mechanische Kegelladen

Das Werk hat folgende Disposition:
 
 
 
Hauptwerk
Prinzipal
Rohrflöte
Oktave
Querflöte
Kleinoctave
Mixtur 3-4f.
 
Nebenwerk
Gedeckt
Weidenpfeife
Prinzipal
Blockflöte
Quinte
 
Pedal
Subbaß
Octavbaß
C-f’’’
8’
8’
4’
4’
2’
1’
 
C-f’’’
8’
8’
4’
2’
1 1/3’
 
C-d
16’
8’
Normalkoppeln; später hinzugefügter Tuttipiston

Abnahme im Mai 2007
Orgelsachverständiger: Prof. DDr. Michael Hartmann