SIE BEFINDEN SICH HIER:
Kirchenmusik > Orgellandschaft im Erzbistum > Neue und restaurierte Orgeln in der Erzdiözese > Orgel der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Haag/Obb.

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Haag/Obb.

Orgel der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Haag/Obb.
Erbaut von Alfred Führer, Wilhelmshaven. Das Instrument wurde von der Gemeinde angekauft und von der Kirche St. Peter und Paul aus Urbar bei Koblenz von OBM Adam Pacholek aus Dachnów nach Haag transferiert. 

Mechanische Register- und Tontraktur (System Schleiflade, hängende Traktur).
Tremulant auf das II. Manual, Normalkoppeln, feste Kombination
 
Das Werk hat folgende Disposition:

 
 
 
I. Manual: Koppelmanual
Prinzipal
Oktave
Oktave
Offenbass
Choralbass
 
II. Manual: Hauptwerk,
Prinzipal
Rohrflöte
Oktave
Gedacktflöte
Oktave
Mixtur 4-5 fach
Trompete
 
III. Manual: Schwellwerk,
Bordun
Blockflöte
Waldflöte
Vorabzug Sesquialtera
Sesquialtera
Sifflöte
Krummhorn
 
Pedal,
Subbass
Offenbass
Choralbass
Fagott
 
8‘
4‘
2‘ und Ped.
8‘
4‘
 
C – g³
8‘
8‘
4‘
4‘
2‘
1 1/3‘
8‘
 
C – g³
8‘
4‘
2‘
2 2/3‘
2 2/3‘+ 1 3/5‘
1‘
8‘
 
C – f1:
16‘
8‘
4‘
16‘
Abnahme am: 10.11.2015
Orgelsachverständiger: KMD Wolfgang Kiechle