Kindergarten

Jedes Kind ist einzigartig! Unser oberstes Ziel ist die Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Kindes. Darauf gründet die Pädagogik für unsere tägliche Arbeit mit den Kindern.
Die grundlegende Zielsetzung im Elementarbereich ist der Erwerb von Basiskompetenzen und deren Stärkung. Dazu gehören verschiedene personale und lernmethodische Kompetenzen sowie Kompetenzen im sozialen Kontext.
Der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan berücksichtigt Kinder mit individuellen Unterschieden und definiert daraus Bildungs- und Erziehungsperspektiven. Er beinhaltet themenbezogene Bildungs- und Erziehungsbereiche wie Religiosität und Wertorientierung, Sprache und Kommunikationstechnik, künstlerische und ästhetische Bildung, Naturwissenschaft und Technik sowie Bewegungserziehung. Eine besondere Bedeutung wird auch der Mitwirkung der Eltern und Kinder am Bildungs- und Einrichtungsgeschehen und der Vernetzung mit unterschiedlichen Institutionen und Organisationen beigemessen.
Neben der für uns wichtigen Vermittlung eines christlichen Menschenbildes werden folgende Kompetenzen gefördert:
  1. die Entwicklung von freiheitlich-demokratischen, religiösen, sittlichen und sozialen Werthaltungen
  2. der Erwerb von personalen, motivatonalen, kognitiven, physischen und sozialen Kompetenzen
  3. das Lernen des Lernens
  4. die Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme sowie zur aktiven Beteiligung an Entscheidungen
  5. die Entwicklung der Widerstandsfähigkeit
  6. die musischen Kräfte, sowie
  7. die Kreativität
"Bildung ist die Fähigkeit, Wesentliches vom Unwesentlichen
zu unterscheiden und jenes ernst zu nehmen." (Paul Anton de Lagarde)

Kindergarten Termine:

Katechetische Einheit:Frühling und Ostern mit Pfarrer Lederer
am Dienstag, 12. April um 10 Uhr

Ausflug zum Ponyhof- Matthof nach Ismaning
am Donnerstag, 28. April von 9-15 Uhr

Maiandacht
am Mittwoch, 4. Mai um 17 Uhr