Veranstaltungen

"Geh! Du bist geführt…“ Sinnstiftendes Unterwegssein, Pilgern und Wallfahren

 
Wanderung
Donnerstag, 5. Oktober 2017, 10:00 – 15:30 Uhr
Aschau im Chiemgau, Pfarrheim


Studientag der Tourismusseelsorge und der Pilgerstelle PEREGRINATIO – Pilgerreisen für das Erzbistum München und Freising

Das Pilgern und Wallfahren erlebt an vielerorts  einen neuen Aufschwung.
Es scheint, als gelänge es im Unterwegssein besser, zur Ruhe zu kommen, über das Leben nachzudenken oder zu Gott zu finden. Die Natur in all ihrer Schönheit und Klarheit bietet hierfür einen geeigneten Rahmen.
So  entstehen seit einigen Jahren durch viele Initiativen wunderbare Meditationswege, Kapellenwege oder andere spirituelle Wanderwege. Auch sie helfen, eine Vertiefung im Alltag zu finden.
Der Studientag will in Impulsen und Workshops diesem Trend auf die Spur kommen und neuere Entwicklungen in den Blick nehmen.

Programm:

Wege, die bewegen
Prof. Dr. Michael Rosenberger, Hauptreferent, Kath.Theol. Privatuniversität Linz

Pilger-Wander-Weg Heilige Landschaft Pfaffenwinkel
Chancen einer Zusammenarbeit von Kirche und Tourismus

Workshops mit Susanne Lengger, Tourismusverband Pfaffenwinkel

Auf dem Weg erschließt sich der Sinn…
Als Wanderprediger von Ort zu Ort

Dr. Thomas Hürten, Fachbereich Homiletische Bildung

Der Aschauer Bankerlweg
Von der Idee zum Markenzeichen

Herbert Reiter, Tourismusbüro Aschau im Chiemgau

Den Himmel im Blick – aber Steine in den Schuhen
Pilgerreisen als geistliche Erfahrung

Dekan Gerhard Beham, Geistlicher Begleiter bei Peregrinatio

Teilnahmegebühr: 15,00 Euro
Anmeldung: bis 21. September 2017
Erzbischöfliches Ordinariat
Fachbereich Tourismus und Sport
Schrammerstraße 3
80333 München
Tel. 0 89 / 21 37 - 2857
tourismusundsport@eomuc.de