Pfarrverband Achdorf-Kumhausen

Kirchplatz 4, 84036 Obergangkofen, Telefon: 0871-44295, E-Mail: St-Margaret.Landshut@erzbistum-muenchen.de
Die Theatergruppe St. Margaret


Die Schneekönigin
von  Hans Christian Andersen
Aufführungstermine: 5.11. und 6.11.2016 um jeweils 15.00 Uhr

Unter dem neuen Namen „Theatergruppe St. Margaret“ spielen Erwachsene und Kinder Märchenstücke.

Kontakt: Bianca Brandl, Tel. 0871/3190537
Reservierungen unter der Tel. Nr. 0871/ 4 53 02  bei Klara Fertl
Mo. -  Do. ab 18.00 Uhr, Fr., Sa. und So ganztägig
oder per E-Mail Theatergruppe-st.margaret@gmx.de möglich.

______________________________________________________________________

Auf siebzehn erfolgreiche Theaterjahre kann die Laienspielgruppe von St. Margaret schon zurückblicken.
Als im Februar 1990 der Elterbeirat des Kindergartens beim Pfarrfasching mit dem Märchenspiel “Dornröschen” auftrat, ahnte noch keiner, dass bereits im nächsten Jahr ein größeres Projekt in Angriff genommen werden sollte. Denn als wegen des Golfkrieges der Fasching 1991 auch in St. Margaret abgesagt wurde, der Elternbeirat aber bereits wieder fleißig geprobt hatte, wurde das Märchen “Die Prinzessin auf der Erbse” um eine Rahmenhandlung erweitert am 1. Mai 1991 aufgeführt. Der große Erfolg und die Begeisterung bei Zuschauern und Spielern trieben das Projekt weiter.
Aus dieser Spielergruppe entwickelte sich dann eine eigene Theatergruppe, die Theater für Kinder spielt.
Das Besondere und in der Region auch Einmalige an der Laienspielgruppe der Pfarrei war, dass bereits von Anfang an die Kinder der Schauspieler mit einbezogen wurden und damit auch Anteil hatten an der Entwicklung von Toleranz und Gemeinschaftssinn, von Verantwortungsgefühl und Zuverlässigkeit, von Offenheit und Vertrauen, - Eigenschaften, ohne die Projekte dieser Art nicht durchführbar sind.
In viele Rollen - als Schweinchen, Hunde, Katzen, Prinzessinnen, Clowns, Diener, Musikanten - sind die Kinder geschlüpft und trugen mit ihrer mitreißenden Spielfreude jedes Mal zur Farbigkeit des Spieles bei. Diesen Rollen sind sie längst entwachsen – dabei sind sie nach wie vor. Die musikalischen Theaterkinder haben sich zu einer ausgezeichneten Theaterband zusammen gefunden, die es uns möglich macht, auch die guten Singstimmen der Schauspieler zu nützen und nun schon seit mehreren Jahren Musicals für Kinder zu spielen.
Neben dieser jährlichen Großproduktion, die eine großartige Gemeinschaftsleistung ist, treten die Achdorfer Laienspieler auch gerne mit Sketchen oder Einaktern beim Pfarrfamilienabend auf.