Pfarrverband Achdorf-Kumhausen

Kirchplatz 4, 84036 Obergangkofen, Telefon: 0871-44295, E-Mail: St-Margaret.Landshut@erzbistum-muenchen.de

Pfarrgemeinderat Obergangkofen

Ergebnis Fragebogenaktion

Der Pfarrgemeinderat Obergangkofen wollte wissen, wie Gemeindemitglieder die Pfarrgemeinde erleben bzw. was sie sich von ihr wünschen. Dazu hat er eine Fragebogenaktion durchgeführt. Das Ergebnis (mit dem zugefügten Anschreiben an die Mitglieder) kann hier angeschaut werden.

VORSTELLUNG DES NEUEN PFARRGEMEINDERATES OBERGANGKOFEN

„Gesegnet der Mann, der auf den Herrn sich verlässt (…) unablässig bringt er seine Früchte"

„Wir wollen Gott in die Mitte unseres Handelns stellen", resümierte der neugewählte Pfarrgemeinderat Obergangkofen bei seiner konstituierenden Sitzung das geistliche Wort von Gemeindereferentin Rosi Bär-Betz. Im Austausch zum Bibelwort Jer. 17, 5-8 sahen die Neugewählten Zusage, Trost und die Aufforderung den eigentlichen Grund allen gemeinsamen Tuns in der Pfarrgemeinde nicht aus dem Blick zu verlieren.
Und so freuen sich acht engagierte Christen gemeinsam mit den Seelsorgern und hoffentlich vielen weiteren motivierten Ehrenamtlichen in den nächsten vier Jahren das Leben der Pfarrgemeinde St. Ulrich mit Maria Himmelfahrt, Götzdorf, sowie das Zusammenspiel der vier Pfarreien im Pfarrverband Achdorf-Kumhausen aktiv mitzugestalten.


In folgender Zusammensetzung wird der neugewählte Pfarrgemeinderat von Obergangkofen planen, gestalten und wirken:


NameAmt/Delegation
Roland Weiß
Vorsitzender
Martina Niederlechner
Stellvertretende Vorsitzende
Victoria Büngener
Delegierte für den Katholikenrat der Stadt Landshut
Angelika Fischer
Delegierte für den Pfarrverbandsrat Achdorf-Kumhausen
Stephanie Fischer
Vertreterin der Jugend
Birgit Kollmannsberger
Schriftführerin
Werner Luber
Johanna Ott
Pfarrer Alexander Blei, Pastoralreferent Phillip Pfeilstetter und Gemeindereferentin Rosi Bär-Betz sind geborene Mitglieder des Pfarrgemeinderates. Das Seelsorgeteam hat sich darauf verständigt, dass Gemeindereferentin Rosi Bär-Betz die Rolle als Ansprechpartnerin und Vertreterin des Seelsorgeteams im Pfarrgemeinderat Obergangkofen wahrnimmt.
RÜCKBLICK UND DANK PFARRGEMEINDERAT OBERGANGKOFEN

Liebe Angehörige in der Pfarrei Obergangkofen,
 
im Namen der Mitglieder des Pfarrgemeinderates Obergangkofen danken wir für das Vertrauen, das sie uns mit Ihrer Stimme gegeben haben.
Gerne werden wir uns für das Leben in der Pfarrgemeinde dort engagieren, wo wir dazu befähigt und in der Lage sind. In einem Bereich sind wir uns jetzt schon ganz sicher, dass wir Ihre Hilfe und Unterstützung brauchen werden. Das sind die verschiedenen Feste im Kirchenjahr, bei denen die Gemeinde auch außerhalb der Gottesdienste zusammenkommt. Diese Feste können zwar von acht Leuten theoretisch geplant werden, aber die praktische Umsetzung, die Durchführung braucht unendlich viele Hände. Deshalb bitten wir Sie zu überlegen, ob Sie zu gegebener Zeit in irgendeiner Art und Weise bei einem Fest mithelfen können. Bitte melden Sie sich auch dann bei uns, wenn Sie sich momentan noch unsicher sind. Wir könnten dann auch gemeinsam überlegen. Sprechen Sie uns einfach an!
In diesem Zusammenhang und gleich an dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Jugendlichen der KLJB Obergangkofen, die diesen Pfarrbrief zu Ihnen ins Haus gebracht haben.
 
Roland Weiß und Martina Niederlechner


PGR OBERGANGKOFEN

Liebe Mitchristen,
 
alles soll so bleiben, wie es ist! Wer kennt ihn nicht, diesen Wunsch?
Als ehemalige Vorsitzende der Pfarrei St. Ulrich darf ich heute Rückschau halten.
Unsere Pfarrgemeinde ist durch die Zusammenlegung mit der Pfarrei St. Margaret gewachsen.
In den vergangenen Jahren ist ein gut funktionierender Pfarrverbandsrat entstanden, wo in gemeinsamen Sitzungen gemeinsame, den gesamten Pfarrverband betreffende Entscheidungen, getroffen werden. Vorhandene Strukturen wurden weitestgehend unverändert gelassen, damit der Prozess des Zusammenwachsens möglichst reibungslos stattfinden kann. Ein tolles Seelsorgeteam ist dabei immer an unserer Seite!
Da wir seit Februar neue Mitglieder im PGR haben, darf ich mich bei den Ausgeschiedenen für die stete Unterstützung in den vergangenen vier Jahren bedanken. Wir haben Feste organisiert, Bittgänge und Maiandachten vorbereitet. Das „Licht von Bethlehem" in die Häuser getragen, unseren Adventgarten vorbereitet, usw. An dieser Stelle möchte ich auch meine „Zwischentöne" nicht vergessen, die immer zur Stelle sind, wenn ich sie wieder einmal mit einer Terminflut überhäufe. Auch meinem Kirchenchor ein herzliches Dankeschön für euren Einsatz.
Hier noch eine Anmerkung in eigener Sache:
Wir brauchen immer neue Sängerinnen und Sänger, ob im Kirchenchor oder bei den Zwischentönen. Bitte meldet Euch. Tel. 08743/919046

Alles soll so bleiben, wie es ist?
Manchmal sind Veränderungen auch ein Zeichen für einen Neuanfang.
Deshalb wünsche ich dem neuen Pfarrgemeinderat ein gutes Zusammenwachsen und gutes Gelingen für die nächsten anstehenden Aufgaben.
 
Eure Angelika Fischer
(ehem. Vorsitzende des PGR Obergangkofen)