Maria Himmelfahrt - Allach

Katholisches Pfarramt Maria Himmelfahrt
Höcherstraße 14
80999 München

Tel: 8188 80 17-0
Fax: 8188 8017-18

Allacher Pfarrfest im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums

in Sonne

 Am Sonntag, den 20. Juli 2014, fand auf demKirchplatz in der Höcherstraße wieder das alljährliche Sommerfest unserer Allacher Pfarrgemeinde Maria Himmelfahrt statt. Es stand, wie alle Veranstaltungen desJahres, im Zeichen des 100-jährigen Pfarrei- Jubiläums. Davon zeugten inbesonderer Weise der rege Verkauf der Festschrift und der Jubiläumsbriefmarken,sowie eine Ausstellung über den Pfarrbrief im Wandel der Zeiten.
 
Mit einem feierlichen Gottesdienst eröffnete dasFest. Sofort danach bildeten sich lange Schlangen an den Bonkassen und beistrahlendem Sonnenschein waren besonders die Schatten-plätze unter den großen Sonnen-schirmensehr begehrt. Kühles Bier, schmackhafte Grillspezialtäten, Brotzeit, Eis und Sprizzbar luden bei zünftiger Musik zum Verweilen ein. Am frühen Nachmittagwartete dann auch schon das allseits beliebte Kuchen- und Tortenbüffet, diesmal leider etwas weniger gut bestückt.
 
Für die Kinder gab es auf der und um die Pfarrwiese den ganzen Tag über vielfältige Spielattraktionen wie Wasserbett, melkbare Kuh,Torwandschießen und Vorführung zweier Feuerwehrautos und eines Polizeieinsatzfahrzeugs. Insgesamt zählte man den Tag über etwa 150 Kinder, die mit ihren Laufkarten vonStand zu Stand gingen, um die Stempel zu ergattern. Ein dickes Lob hier dendiesjährigen Firmlingen, die sich beim Aufbau und der Betreuung der Spielständenützlich gemacht hatten.
 
Als dann aber um15.30 Uhr dunkele Wolken aufzogen und unser Pfarrer nach einem Blick auf seineWetter-App eine Sturmwarnung aussprach, war dem bunten Treiben ein jähes Endebeschert. Geschwind packten alle an und so waren die Spielezelte auch schnell abgebaut.
 
Den verbliebenenBesuchern auf dem Kirchplatz konnte Pfr. Martin Joseph noch ein besondersAngebot machen: um 16.00 Uhr fand nämlich in der trockenen Pfarrkirche unterLeitung von Kirchenmusiker Simon Zeitler noch ein kurzes Gospelkonzert statt.Doch anschließend verliefen sich die Besucher bald, so dass es zu einem frühzeitigen Ende des Sommerfestes kam, worüber das Aufräumteam aber auch nicht traurig war.
 
Allen, die zumGelingen unseres Pfarrfestes beigetragen haben, gilt ein dickes Dankeschön. Besonders erfreulich, dass sich neben den altgedienten Helfern nun auch jüngereneue fanden. Und dass sich dieses Mal die Ministranten in erfreulicher Zahlbeim Auf- und Abbau beteiligten, stimmt hoffnungsvoll.
 
Der Erlös des Pfarrfestes, im vergangenen Jahr mehr als viertausend Euro, kommt wieder den Projekten der Schwestern in Afrika, sowie den Ministranten und dem Allacher Jugendclub zugute.
 
 
Michael Krischer
 
Jubiläums