Pfarrverband Bergkirchen-Schwabhausen

Johann-Michael-Fischer-Str. 4, 85232 Bergkirchen, Telefon: 08131-36170, E-Mail: PV-Bergkirchen@ebmuc.de
- PV Bergkirchen-Schwabhausen - Seelsorge und Sakramente
- Sakrament der Krankensalbung
 

Sakrament der Krankensalbung

Die Feier der Krankensalbung

Es ist eine der vornehmsten Aufgaben der Christen, dass sie sich um die Alten und Kranken in besonderer Weise sorgen und sich ihrer annehmen. Dies geschieht, wenn wir füreinander beten, indem wir Kranke besuchen und wenn wir ihre Leiden bei der Feier des Gottesdienstes vor den Herrn bringen.
 
Die Feier der Krankensalbung soll dem Menschen helfen, dass er aufgerichtet und gerettet wird. Sie empfiehlt sich bei lebensbedrohlichen Krankheiten, vor schweren Operationen und bei den zunehmenden Gebrechen des Alters. Sie kann jederzeit nach Absprache gespendet werden und sie dient dem Kranken mehr, wenn sie rechtzeitig gefeiert wird.
 
Die Zuwendung Gottes, die durch die Salbung mit dem Krankenöl sinnlich erfahrbar wird, stärkt den Kranken und hilft ihm dabei, seine Krankheit leichter zu tragen. Seit dem II. Vatikanischen Konzil ist es möglich und auch erwünscht, dass die Salbung nicht erst kurz vor dem Sterben empfangen werden soll. Also rufen Sie uns an, wir kommen gerne bei Ihnen zu Hause, im Krankenhaus oder im Pflegeheim vorbei.
 
Weitere Gedanken und Anregungen zur Krankensalbung  finden sie auch auf der Seite unserer Erzdiözese
 
(13.04.2016-AH/WH/KB)