Pfarrverband Egling

Angermühlstr. 12, 82544 Egling, Telefon: 08176-344, E-Mail: St-Martin.Egling@ebmuc.de

Fastenessen im Deininger Pfarrheim

Erna Kiessig und Ihr Team servierte Kartoffelsuppe mit Würstl und eine Gemüsesuppe.
Der Erlös des Fastenessens ging an Franz Baur in Brasilien für soziale Projekte.
Vier Firmlinge halfen kräftig mit.

Palmsonntag

Palmweihe

Vor der Festmesse zum Palmsonntag versammelten wir uns außerhalb der Kirche, um den Einzug Jesu in Jerusalem zu feiern. Wir hörten den Bericht des Evangelisten Markus über den begeisterten Empfang, den die Menschen Jesus bereiteten, indem sie ihm Zweige auf den Weg streuten und ihre Kleider vor ihm ausbreiteten. Außerdem wurden die sogenannten Palmbuschen gesegnet, welche als Ersatz für die im Heiligen Land wachsenden Palmen aus Weidenkätzchen gefertigt sind.

Palmsonntag in Egling

Palmsonntag in Thanning

Palmsonntag in Deining

Pfarrgottesdienst

Während die Feier des Einzugs Jesu nach Jerusalem noch vom Jubelruf des Hosianna erfüllt war, standen bei den Lesungen im Rahmen der Messe Leiden und Tod Jesu im Mittelpunkt und während die Altäre noch mit Blumen - wenn auch in rot und somit in der Farbe des Blutes - geschmückt waren, herrschten in der musikalischen Gestaltung mit Passionsliedern und einer Gabenbereitung sowie einem Auszug ohne Orgelspiel schon die Trauer und Stille der Kartage vor.

Gründonnerstag

St. Peter und Paul Thanning

Abendmahlsgottesdienst

Am Gründonnerstagabend gedachten wir in der Messe des letzten Abendmahls Christi mit seinen Jüngern, weshalb die Kommunion an diesem besonderen Tag unter beiderlei Gestalt gespendet wurde. Anschließend übertrug Herr Pfarrer Beham das Ziborium mit dem Leib Christi vom Tabernakel im Hochaltar zum Seitenaltar. Die Messe endete mit der sogenannten Altarverwüstung.

Fackelwanderung von Egling nach Neufahrn

Nach der Messe vom letzten Abendmahl zogen wir gemeinsam in einer meditativen Nachtwanderung von der Kapelle Sankt Sebald nach Neufahrn hinauf. Unterwegs hielten wir an zwei Stationen inne, um das Evangelium vom Weg Jesu nach Getsemani zu hören und gemeinsam zu singen und zu beten.

Agape im Vereinsheim in Neufahrn

Am Ziel unserer Fackelwanderung erwartete uns im Neufahrner Vereinsheim eine Agape (also ein gemeinsames Liebesmahl) mit Wein und Brot und vor allem mit der von den Neufahrner Frauen gekochten köstlichen Kräutlsuppe. Zu Beginn segnete Herr Pfarrer Beham die eigens für diesen Abend angefertigten Brotkränze und den Wein, danach wurde die Suppe verteilt und in gemütlichem Beisammensein mit großem Appetit verzehrt.

Ölbergandacht für Jugendliche und Erwachsene in St. Johannes - Neufahrn

Die Feier des Gründonnerstags endete mit einer stimmungsvollen Ölbergandacht in der dank der Ölbergszene im Vorhaus hierfür besonders geeigneten Neufahrner Kirche. In dem nur mit Kerzen erleuchteten Gotteshaus gedachten wir mit Gesang, Gebet, Schriftlesung und schweigender Meditation dankbar der Todesangst, die Jesus im Garten Getsemani für uns durchlitten hat.

Karfreitag

Heiliges Grab in St. Peter und Paul Thanning

Heiliges Grab in Sankt Martin in Egling

Seit 2011 wird auch in Egling die Tradition des Heiligen Grabes wiederbelebt: Auf dem linken Seitenaltar wird zwischen Blumenschmuck und durch kleine Lämpchen erleuchteten Glaskugeln eine Figur des Leichnams Jesu aufgebahrt, vor der die Gläubigen von Karfreitag bis Karsamstag in stillem Gebet verweilen können.

Karfreitagsliturgie in Stankt Sebald in Egling

Von den Ministranten mit Ratsche und Holzklappern gerufen versammelten wir uns zur Sterbestunde Jesu um 15:00 Uhr, um dankbar seines Erlösertodes zu gedenken. Im Anschluß an die Passion nach dem Evangelisten Johannes und die Großen Fürbitten wurde zu meditativen Gesängen aus Taizé das Kreuz zur Verehrung dargeboten.

Osternacht

Die Feier der Osternacht begann vor der Kirche mit der Segnung des Osterfeuers und der Bereitung der Osterkerze, deren Licht nach dem Einzug in die Kirche an die Gläubigen verteilt wurde. An den Wortgottesdienst schlossen sich die Weihe des Osterwassers und die Eucharistiefeier und zuletzt die Speisensegnung an.

Osternacht in Thanning

Osternacht in Egling


Ostersonntag

Am Morgen des Ostersonntags feierte Herr Dr. Philberth die heilige Messe in der mit Frühlingsblumen prachtvoll geschmückten Kirche Sankt Sebald. Zum Abschluß der Liturgie wurden die Speisen gesegnet, welche die Gläubigen in liebevoll verzierten Körben mitgebracht hatten.

Pfingstsonntag

Zu Pfingsten feierten wir die Herabkunft des Heiligen Geistes mit einer Festmesse, bei der auch der Kirchenchor sang.