Pfarrverband Egling

Angermühlstr. 12, 82544 Egling, Telefon: 08176-344, E-Mail: St-Martin.Egling@ebmuc.de

21.09.2013 - Fußwallfahrt des Pfarrverbandes nach Weyarn

Am Samstag, den 21.09.2013  machten sich 17 begeistere Wallfahrer auf den nach Weyarn. Um 6 Uhr morgens spendete Pfarrvikar Onwubiko in der Kirche St. Peter und Paul in Thanning den Wallfahrtssegen. Der Weg führte den Thanniger Weihern entlang – Talweber – Linden – Lochen – Dietenhausen -  Baumgarten – Draxlham – Schmidham – Weyarn.
Eine kleine Kirchenführung von einem Pater des deutschen Ordens,  und eine Dankandacht krönten die Wallfahrt.

13.09.2013 - Helferausflug nach Birkenstein

Am Freitagnachmittag, fuhren ca. 60 "Ehrenamtliche" auf Einladung des Pfarrverbandes nach Schliersee-Neuhaus zur dortigen Whisky-Brennerei Slyrs, wo wir den schönen Betrieb besichtigen und dabei auch den Whisky vom Schliersee probieren konnten. Dann ging es weiter zur 300 Jahre alten Loretto-Wallfahrtskapelle Birkenstein bei Fischbachau, wo wir mit Herrn Diakon Christian Horak eine Andacht feierten. Den Abschluss des schönen Ausflugs bildete ein Besuch im tradtionellen Tegernesser Bräustüberl.

07.08.2013 - Pfarrausflug nach Feldkirchen/Gem. Ainring

Der Pfarrausflug am 7.8.2013 führte ca. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Pfarrverbandes Egling unter Leitung von Frau Barbara Seidl und Herrn Pfarrvikar Dr. Augustine Ben Onwubiko nach Feldkirchen/Gemeinde Ainring im Berchtesgadener Land.
Feldkirchen gehört zum Luftkurort Ainring und liegt an der Landesgrenze von Bayern/Österreich gegenüber von Salzburg. Die Wallfahrtskirche „Mariä Himmelfahrt“ wurde zwischen 1516 und 1521 erbaut. Die Weihe erfolgte durch den Chiemseebischof Berthold Pürstinger am 29. September 1521. Der spätgotische Bau mit seiner reichhaltigen barocken Ausstattung wurde von 2003 bis 2009 grundlegend restauriert.
Der Ort Ainring liegt am Fuße des Ulrichshögl (560 Meter hoch). Von dort hat man einen herrlichen Ausblick auf die Stadt Salzburg und die umliegenden Berge des Berchtesgadener Landes.
Der Ainringer Papst-Benedikt-Kreuzweg beginnt am Aufgang zur St. Laurentius-Kirche in Ainring und ist ca. 1000 Meter lang. Er hat einen Höhenunterschied von ca. 100 Metern und die Gehzeit beträgt 30 bis 45 Minuten. Die Einweihung des Kreuzweges erfolgte am 25. März 2007 und er wird seither von vielen Gläubigen gerne besucht.

10.05.2013 - Ausflug der Erstkommunionkinder nach Birkenstein

Der alljährliche Ausflug unserer Erstkommunionkinder ging nach Birkenstein zur Wallfahrtskapelle Maria Himmelfahrt.