Pfarrverband Erdweg

Pater-Cherubin-Str. 1, 85253 Erdweg, Telefon: 08138-66670, E-Mail: PV-Erdweg@erzbistum-muenchen.de

Adventsbasar am 28./29.11.2015

Mittlerweile war es der 44. Basar, der am 1. Advents-Wochenende stattgefunden hat und zu dem ganz viele Leute beigetragen haben: von den Bastler/innen, Bäcker/innen, Stand-Betreuer/innen, der Blaskapelle Eisenhofen und dem Chor Kleinberghofen unter neuer Leitung, den Männern, die die Standl aufgestellt und wieder abgebaut haben, allen, die verkauft, Kaffee gekocht, Kuchen ausgegeben, Bücher und Gepa-Waren ein- und verkauft, Würstl gebraten, mit den Kindern so schöne Engerl gebastelt und gemalt haben… und, und, und..
Bild 2
Besonders gefreut hat es uns, dass so viele junge Leute mitgemacht haben beim Waffel- und Glühweinstand (Jugend Eisenhofen), die Ministranten mit den tollen Bastelangeboten, die Orff- und Kinder-Singgruppen (Schule und Großberghofen), der Jugend-Arbeitskreis mit der wohlschmeckenden Suppe.
Bild 3
Und neu war heuer, dass die Cateringgruppe der Schule und der Elternbeirat des Kinderhauses St. Paul, Erdweg, dabei waren.
Bild 4
Und dann gibt’s da noch die Vielen, die sozusagen hinter den Kulissen viele, viele Dinge erledigen, ohne die einfach so eine Veranstaltung nicht durchgeführt werden könnte. Vergelt’s Gott allen!
Bild 1
Am Sonntag war uns das Wetter ja nicht so hold: Nässe und Kälte verlegten den Verkauf kurzerhand ins Pfarrzentrum – nur der Würstl- und der Waffel- und Glühweinstand mussten draußen ausharren.
Bild 5
Und was machen wir mit dem Erlös? Die Kaffee- und Kuchentheke wird für die Pfarrzentrums-Sanierung zurückgelegt; vom anderen Ertrag bekommt der Helferkreis Asyl Erdweg € 1.000,-- und das Übrige geht nach Ecuador für Kinder und Jugendliche in die Behinderteneinrichtung Amaguaña und in den Hogar Santa Lucia in Quito (über Sr. Sigmunda).
Fotos: Alfred Bayer
Text: Anneliese Bayer