Pfarrverband Erdweg

Pater-Cherubin-Str. 1, 85253 Erdweg, Telefon: 08138-66670, E-Mail: PV-Erdweg@erzbistum-muenchen.de

Klausurtag des Pfarrverbandsrats am Petersberg

Am Samstag, den 22.11., trafen sich 16 ehrenamtliche und 3 hauptamtliche Mitglieder des Pfarrverbandsrates zum Klausurtag am Petersberg. Gemeinsam wollten wir uns Gedanken machen, was wir in den nächsten 3 bis 4 Jahren für den Pfarrverband Erdweg erreichen möchten. Unterstützt wurden wir dabei von Frau Andrea Thiele und Herrn Markus Grimm von der Gemeindeberatung.
Klausur1
Zur Einstimmung durften wir ein paar Aufstellungsübungen machen: den Pfarrverband darstellen, uns nach 1. Vorsitzenden, Stellvertretern und Arbeitskreisvorsitzenden sortieren oder auch nach unserer Dauer der Tätigkeit im Pfarrverband. Überrascht stellten wir fest, dass alle drei Hauptamtlichen am kürzesten dabei sind!
Klausur2
Zu Beginn erarbeiteten wir anhand eines Gleichnisses, wie es derzeit um unseren Pfarrverband bestellt ist. „Mit dem Pfarrverband Erdweg ist es wie mit einer Person …" Welche Eigenschaften hat diese Person? Wie geht es ihr? Welche Macken und Mucken hat sie?

Klausur3
Klausur6
In 5 Gruppen machten wir uns hierzu unsere Gedanken und durften auf einem großen Plakat kreativ werden. Ob nun als Wanderer, als Unisex-Wesen oder als Pauline – wir waren uns alle einig, dass unser Pfarrverband viele gute Eigenschaften hat, ihn aber auch ein paar Wehwehchen und Sorgen plagen.

Klausur5
Nach der Mittagspause machten wir uns dann daran zu überlegen, was es denn nun braucht, um gut weitermachen zu können. Wir stellten fest, „Pauline" braucht dringend neue Freunde.

Nicht nur Ehrenamtliche, die etwas tun, sondern auch Leute, die zu Gottesdiensten und Veranstaltungen kommen. Und wir müssen unsere Veranstaltungen kritisch prüfen! Denn ein Zuviel überlastet nicht nur die Ehrenamtlichen.

Auch die Besucher können nur an einem gewissen Maß an Veranstaltungen teilnehmen. Hierfür soll nun jeder Pfarrgemeinderat und jeder Arbeitskreis kritisch begutachten, welche Aktivitäten noch attraktiv für Besucher und Veranstalter sind.
Klausur7
Mit dieser konkreten Aufgabe ging um 16 Uhr ein interessanter Tag mit vielen Eindrücken und guten Gesprächen zu Ende. Wir waren uns alle einig, dass dieser Klausurtag für unsere Arbeit im Pfarrverbandsrat sehr hilfreich und fruchtbar war und sein wird.
Text und Fotos: Martina Scheck und Sonja Westermeir