Pfarrverband Erdweg

Pater-Cherubin-Str. 1, 85253 Erdweg, Telefon: 08138-66670, E-Mail: PV-Erdweg@erzbistum-muenchen.de

ADVENTS-BASAR 1./2. 12. 2012

Advent
Advent
Advent
Advent
Advent
Advent
Advent
Wochen-und Tage lang vorher wurde gebastelt, gebunden, gebacken, ... - am Samstag dann ab 8.00 Uhr die Buden aufgestellt, damit alles bereit war für den Basar-Verkauf.

Danke allen Mitarbeiter/innen für die vielfältigen Dienste!

















Ein reichhaltiges Warenangebot wartete auf die Erwerber:
Adventskränze und -gestecke, Weihnachtsschmuck, Gestricktes und Gehäkeltes, Plätzchen, Bücher, Waren aus „fairem Handel“ und von der Behinderten-Werkstätte in Schönbrunn, Geschenkartikel, Pralinen, Glühwein, Waffeln, Würstl und die wunderbaren Kuchen.











Haben Sie sich von den Kleinberghofener Schuhputzern die Schuhe säubern lassen? Danke besonders an die dortige Ministrantengruppe für diesen Dienst!

Mit Bastel-, Märchen- und Malangeboten beschäftigten sich die Kinder- und Interessierten berichtete Felix Obermeier aus Unterweikertshofen am Sonntag über seinen Freiwilligeneinsatz (1 Jahr) in Peru.


















Was wäre die Eröffnung des Basars ohne die Blaskapelle Eisenhofen und den Kleinberghofener Chor?
Beide tragen zu einem festlichen Rahmen bei.









Herr Pfarrer Bula eröffnete den Adventsbasar, assistiert von Kaplan Paul.

Sie wissen es bereits: Mit dem Erlös aus dem Basar unterstützen wir Kinder und Jugendliche im Behindertenzentrum Amaguaña und dem Hogar Santa Lucia, beide in Quito, Ecuador (über Sr. Sigmunda). Der Gewinn aus Kuchen und Kaffee wird für den geplanten Pfarrzentrums-Umbau zurückgelegt.

Vergelt’s Gott auch den Nikolausen, die am 05. und 06. Dezember im Pfarrverband mit den Begleitern unterwegs waren und ihre Spenden auch für Ecuador zur Verfügung stellen.

Fotos: Alfred Bayer / Text: Anneliese Bayer