Pfarrverband Erdweg

Pater-Cherubin-Str. 1, 85253 Erdweg, Telefon: 08138-66670, E-Mail: PV-Erdweg@erzbistum-muenchen.de

"Zurück in die Steinzeit" - Ministrantenzeltlager 2011

Zeltlager










Das diesjährige Ministrantenzeltlager war vom Sonntag, den 19.Juni, bis zum Mittwoch, den 22. Juni, in Königsdorf.

Als wir mittags ankamen waren noch nicht alle Zelte aufgestellt und so mussten einige der Älteren noch helfen die zwei letzten Zelte aufzustellen, danach gab es Mittagessen.
Zeltlager











Nach dem Essen hatten wir erstmal ein wenig Zeit zur freien Verfügung um Fußball zu spielen, spazieren zu gehen, einander kennen zu lernen oder einfach das zu tun, worauf wir Lust hatten.

Das Wetter war zwar nicht ganz optimal, aber wir hatten trotzdem unseren Spaß.
Zeltlager
Zeltlager















Am Nachmittag gestalteten wir dann unsere Flagge und bastelten uns Keulen aus Pappe, denn das Motto des diesjährigen Zeltlagers war die Steinzeit.
Zeltlager
Nach dem Abendessen versammelten wir uns zum Abendgebet ums Lagerfeuer und sangen Lieder.
Zeltlager
Zeltlager




















Kurz darauf gingen wir auch schon ins Zelt zum Schlafen.
Am zweiten Tag des Zeltlagers wurden wir um 7 Uhr von den Betreuern aufgeweckt, putzten uns die Zähne und machten uns fertig fürs Frühstück.
Zeltlager

Den Vormittag hatten wir zu freien Verfügung. Die meisten beschäftigten sich mit Gesellschaftsspielen.

Für den Nachmittag hatten die Betreuer einen Postenlauf vorbereitet. bei dem die Zelte gegeneinander antraten.

Nun hatten wir die Möglichkeit, uns in vielen verschiedenen Disziplinen zu beweisen. Auf dem Plan standen Speerwurf, Schubkarrenrennen, Bogenschießen und ein paar andere Spiele.
Zeltlager











Abends am Lagerfeuer wurden die Gewinner des Postenlaufs bekannt gegeben und jedes Team durfte sich eine Belohnung in Form von Süßigkeiten aussuchen.

Danach saßen wir alle noch ein wenig um das Feuer zusammen, erzählten uns Geschichten und sangen Lieder, bevor wir ins Bett gingen.
Zeltlager
Am Vormittag des dritten Tages unternahmen wir einen Ausflug zur Isar, wo wir zum Schwimmen gingen. Obwohl das Wasser eiskalt war, hatten wir eine Menge Spaß.
Zeltlager
Als wir zurückkamen hatte eine Gruppe Eltern unser Maskottchen „Manni das Mammut“ geklaut.
Zeltlager
Zeltlager
Um ihn zu retten mussten wir einen Urzeittanz einstudieren und vorführen.
Nachdem wir Manni zurück hatten, gingen wir zum Mittagessen.
Zeltlager

Am Nachmittag gab es eine Wasserschlacht und nach dem Abendessen begaben wir uns auf eine Nachtwanderung. Im Anschluss darauf aßen wir noch Stockbrot und gingen dann Schlafen.
Zeltlager
Am letzten Tag wurden die Zelte abgebaut und nach einem abschließenden Mittagessen machten wir uns auf den Heimweg.

Im Großen und Ganzen hat uns allen das Zeltlager sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das im nächsten Jahr.

Janina Deger & Max Bramberger