Pfarrverband Erdweg

Pater-Cherubin-Str. 1, 85253 Erdweg, Telefon: 08138-66670, E-Mail: PV-Erdweg@erzbistum-muenchen.de

Pfarrverband feiert Fronleichnam im Pfarrzentrum

Fronleichnam












Das Fest Fronleichnam – am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitssonntag – ist ein österliches Fest:

Es erinnert uns an das letzte Abendmahl, das Jesus mit seinen Freunden gefeiert hat, und an seinen Auftrag „Tut dies zu meinem Gedächtnis“.
Die Idee zum Fronleichnamsfest geht zurück auf einen Traum der Ordensfrau Juliane von Lüttich, die in einem Vollmond einen dunklen Fleck sah und so deutete, dass noch ein Fest zu Ehren der Eucharistie fehlen würde. 1246 wurde es in Lüttich zum ersten Mal gefeiert und von Papst Urban IV. im Jahr 1264 für die ganze Kirche eingesetzt.

Der Name Fronleichnam setzt sich zusammen aus dem mittellhochdeutschen fron für „Herr“ und lichnam, was lebendiger Leib bedeutet. Der Tag wird heute „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“ genannt.
Fronleichnam
Im Pfarrverband Erdweg ist es Jahrzehnte lang gute Tradition, dass sich alle Orte in Erdweg zum gemeinsamen Gottesdienst und zur Prozession durch den Ort treffen, begleitet von Vereinsfahnen aus den verschiedenen Orten, der Blaskapelle Eisenhofen, Erstkommunionkindern, den Baldachin- und Laternenträgern usw. Wegen des unbeständigen Wetters konnte heuer der Gottesdienst nicht im Freien stattfinden und es gab nur eine kleine Prozession.

Vergelt’s Gott allen, die dieses gemeinsame Fest vorbereitet und gestaltet haben!

Fronleichnam
Fronleichnam
Fronleichnam
Fronleichnam