Pfarrverband Erdweg

Pater-Cherubin-Str. 1, 85253 Erdweg, Telefon: 08138-66670, E-Mail: PV-Erdweg@erzbistum-muenchen.de

Mutter-Teresa-Ausstellung vom 23.10. – 06.11.2011 im Pfarrzentrum Erdweg

xxx
Für zwei Wochen ist Mutter Teresa im Pfarrzentrum Erdweg eingekehrt, wenn auch nur in Fotos. Diese 15 großformatigen Bilder regen uns an, uns mit dem Leben Mutter Teresas und der Gemeinschaft der Missionare der Nächstenliebe zu beschäftigen.
xxx
Am Weltmissionssonntag, 23.10.2011 wurde die Ausstellung vom Vorsitzenden des Dachauer Forums, Anton Jais, eröffnet, der uns auch mit den Lebensdaten Mutter Teresas vertraut machte.
xxx
Peter Heimann deutete Mutter Teresas Leben als Frucht des II. Vatikanischen Konzils
xxx
und Sieglinde Seidl sprach das Gebet „Bedarfst du meiner Hände, meiner Füße, meiner Stimme, meines Herzens, Herr?“.
xxx
Mit wohlklingenden und einfühlsamen Liedern aus Indonesien umrahmte Kaplan Matthias Daven aus dem Nachbarpfarrverband Odelzhausen die Ausstellungseröffnung..
xxx
Wie kann ein Mensch, „Engel der Armen“ genannt“, solch eine unermüdliche Kraft haben, um Kranken, Armen, Hilfsbedürftigen, Aussätzigen, Sterbenden zur Seite zu stehen? Mutter Teresa schöpfte aus einem unerschütterlichen Glauben in der ganz radikalen Jesus-Nachfolge.
xxx
Bei verschiedenen indischen Köstlichkeiten, zubereitet von Mitgliedern des Arbeitskreises „Mission-Entwicklung-Frieden“ und indischem Tee entwickelte sich so manches interessante Gespräch.
xxx
In der letzten Oktober-Woche sind verschiedene Schulklassen mit ihren Religionslehrer/innen in die Ausstellung gekommen und haben sich teils sehr intensiv mit den verschiedenen Themen befasst. Wir hoffen auch auf viele andere Besucher aus dem Pfarrverband und darüber hinaus, denn die Ausstellung wird zusammen mit dem Dachauer Forum für den gesamten Landkreis in Erdweg gezeigt.
Anneliese Bayer