Pfarrverband Erdweg

Pater-Cherubin-Str. 1, 85253 Erdweg, Telefon: 08138-66670, E-Mail: PV-Erdweg@erzbistum-muenchen.de

Weihnachtskrippe im Pfarrzentrum Erdweg

Die Krippe im Pfarrzentrum Erdweg mit Figuren von ca. 90 cm Größe hat 2010 und 2011 wieder „Zuwachs“ bekommen. Am Dreikönigstag 2012 konnten wir sie so bewundern. Zur „Geschichte“ der Krippe im Pfarrzentrum Erdweg: Anfang des Jahres 1989 wurde vom damaligen Pfarrgemeinderat eine Aktion gestartet, für das Pfarrzentrum eine Krippe anzuschaffen. Die Gemeindemitglieder spendeten bereitwillig und Herr Anton Westermeir aus Unterweikertshofen konnte mit den Schnitzarbeiten beauftragt werden. Eingekleidet von PGR-Mitgliedern stand die Krippe dann an Weihnachten 1989 im Altarraum – bestehend aus der Heiligen Familie und dem Engel - . Die Freude war groß! Im Laufe der nächsten Jahre erweiterte sich die Krippe um einen jungen und einen alten Hirten und fünf Schafen (auch ein schwarzes!). 2004 kam eine Hirtenfrau hinzu.
xxx
xxx
1997, 1998 und 1999 hielten die Könige Einzug, zuerst der schwarze (gestiftet von August Huber), dann der orientalische (Familien Dobmeier, Mayer, Schmid, Steinberger) und darauf der Indio-König (Bayer). Er soll unsere besondere Verbundenheit mit dem lateinamerikanischen Kontinent ausdrücken. Ergänzt wurde der Indio-Weise 2009 mit einem Lama, dem Königstier der Anden (Anneliese Bayer).
xxx
2010 erhielten wir einen Hirten mit Schaf...
xxx
...und einen Hund von Helmut Schmid geschenkt.
xxx
Das Hirtenmädchen „Ester“ und ein kleines Schaf bekamen wir 2011 von Frau Adele Wölfel...
xxx
xxx
...und den knienden Hirten stifteten Gertrud und Rudolf Fritsch. Eingekleidet hat die von Anton Westermeir geschnitzten Figuren wieder Anneliese Schmid, die auch 2011 dem Hirtenbuben eine neue Bekleidung schneiderte.
xxx
Das Mutterschaf mit säugendem Lamm schenkte 2011 Helmut Schmid.
Wir freuen uns, wenn Sie in der Weihnachtszeit unsere Krippe im Pfarrzentrum besuchen.
Pfarrgemeinderat Erdweg