Pfarrverband Erdweg

Pater-Cherubin-Str. 1, 85253 Erdweg, Telefon: 08138-66670, E-Mail: PV-Erdweg@erzbistum-muenchen.de

Benefizkonzert am Sonntag, 05.06.2016 im Pfarrzentrum Erdweg

Bild 6
Waren Sie beim Benefizkonzert am Sonntag, 05. Juni im Pfarrzentrum dabei? Wenn ja, dann haben Sie „Erdweg – bunt und musikalisch“ erlebt, wenn nein, dann haben Sie wirklich etwas verpasst!

Vom gemeinsamen Singen mit Sigi Bradl, der Hirschbergmusi Eisenhofen, den Orffgruppen der Schule Erdweg (3. und 4. Klasse, unter Leitung von Angelique Witschel), dem Kleinberghofener Chor, den Singerellas, dem Haberer-Zwoagsang, der Hirangl Musi, der Welshofer Singgruppe, dem Erdweger Chor und der Unterweikertshofer Singgruppe – verstärkt durch Asylbewerber aus Erdweg -: sie alle brachten ganz unterschiedliche Instrumental- und Gesangsstücke zu Gehör, die alle gut in das Gesamtprogramm passten.
Bild 2
Nach der Einstimmung durch die Hirschbergmusi, der Begrüßung durch Herrn Pfarrer Bula und dem Vorstellen der einzelnen Gruppen (Johanna Dobmeier) wurde zunächst einmal gemeinsam gesungen: bairisch „Schee langsam fang ma o“. Den ersten Teil des Konzerts erlebten wir fröhlich und heiter mit Liedern ums Bier oder Coca Cola, den Mai, das Pfeiferl… von bairisch bis englisch, der gespielten Kreuzpolka oder dem Kasperl-Walzer; der zweite Teil war besinnlich geprägt mit „Somewhere over the rainbow“, dem „Zusammenwachsen“, „Gottes Liebe, Haus für alle“ bis zum Gospel „He’s got the whole world in his hand“, das zusammen mit einigen Asylsuchenden aus der Gemeinschaftsunterkunft in Erdweg vorgetragen wurde.
Bild 5
Bild 3
Bild 8
Bild 9
Spontan unterstützten andere Gruppen mit Rhythmus-Instrumenten dieses Lied. Der ganze Abend war von einer großen Vielfalt, einer spürbaren Harmonie und einem besonderen Wohlwollen geprägt, was sich nicht nur im Beifall nach den einzelnen Stücken äußerte. Mit einem gemeinsamen Gesang, dem Dank (Andreas Maier) und dem Lied „Alle Völker, alle Sprachen“, lautstark unterstützt mit Klanginstrumenten aus Afrika und Südamerika, endete der Abend.
Bild 4
Was war der Anlass dieses Benefizkonzerts? Vonseiten der Erzdiözese München-Freising wurde Ende des vergangenen Jahres an Pfarreien und Pfarrverbände die Bitte herangetragen, ein Konzert für die Flüchtlingshilfe durchzuführen. Uns Beteiligten in den verschiedenen Gruppen, aber auch den Besucher/innen des Abends hat das viel Freude bereitet. Der Spenden-Erlös – es kamen € 1.236,34 zusammen - geht an den Caritas-Sozialdienst für Geflüchtete „Alveni“, München.

 
Text: Anneliese Bayer
Fotos: Alfred Bayer