Pfarrverband Flossing

Hofmark 11, 84565 Oberneukirchen, Telefon: 08630-221, E-Mail: PV-Flossing@ebmuc.de

Der Ökumenische Hausbibelkreis Flossing stellt sich vor:

Hauskreis-Gruppenfoto
Hauskreis-Gruppenfoto

Zur Geschichte des Hauskreises:

Im November 2000 lud Pastoralreferent Michael Tress alle Interessierten ins Pfarrheim Flossing zu einer Kennenlernrunde ein.
Tatsächlich fanden sich neun katholische und evangelische Christen im Pfarrverband mit dem Ziel, im Glauben zu wachsen und Gottes Wort ins Leben hinein zu nehmen.
Wir treffen uns seitdem alle vierzehn Tage mit Ausnahme der Ferien zum Hauskreisabend. Elke und Achim Hofmann, die damals noch in der Buchenstraße in Oberflossing wohnten, waren unsere erste Heimat. Wir begannen mit leichter Kost und haben als Erstes die Apostelgeschichte gelesen. Über die Jahre haben wir uns mit den Evangelien von Johannes und Matthäus, einer Auswahl aus den Paulusbriefen, das Buch Exodus und mehrere kleine Bücher aus dem alten Testament auseinandergesetzt.
Zu unserer Unterstützung laden wir auch Referenten, z.B. den Pfarrer der Pfarrei Flossing und der evangelischen Gemeinde in Mühldorf ein. Nach und nach sind wir zu einer guten Gemeinschaft zusammengewachsen, die trotzdem jederzeit offen ist für neue Mitglieder. So sind wir inzwischen auf 13 Mitglieder angewachsen.

Wie ist ein Hauskreisabend aufgebaut:
Wir beginnen mit Liedern oder mit einer Meditation. Im Mittelpunkt des Abends steht die Auslegung des Wortes der Heiligen Schrift. Wegen der Größe der Gruppe teilen wir uns zum Bibelgespräch. Danach bringen wir unsere Erkenntnisse, unseren Dank, unsere Anliegen und Bitten in ein offenes Gebet ein. Der Hauskreis schließt mit dem „Vater unser“ und der Segensbitte.

Seit dem Umzug der Familie Hofmann im Juni 2005 nach Tüßling treffen wir uns bei Georg und Maria Wimmer in Unterflossing.