Pfarrverband Fürstenfeld

Kirchstraße 4, 82256 Fürstenfeldbruck, Telefon 08141/5016-0, e-mail

Vorstellung von Susanne Kiehl

Pastoralreferentin Susanne Kiehl
Mein Name ist Susanne Kiehl. Ich bin 1962 in München geboren und auch hier aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich an der LMU München Theologie studiert. Nach einer Familienzeit, in der meine drei – mittlerweile erwachsenen -  Kinder geboren wurden , habe ich hier in der Erzdiözese  München und Freising meinen 5-jährigen Pastoralkurs im Ausbildungszentrum für Pastoralassistenten gemacht. Diesen habe ich mit der 2. Dienstprüfung abgeschlossen. Ich habe in mehreren Pfarreien gearbeitet und war dort in den verschiedensten Bereichen tätig: Erstkommunion, Firmung, Jugendarbeit, Trauerbegleitung, Glaubenskurse , Ausbildung von Leiterinnen und Leitern von Wort-Gottes-Feiern  und Vieles mehr. Ich habe als Krankenhausseelsorgerin  im Krankenhaus Rechts der Isar gearbeitet und im Pfarrverband Bergkirchen und Schwabhausen. Jetzt bin ich im Pfarrverband Fürstenfeld mit einer Vollzeitstelle angewiesen. Ab 1. Juli werde ich als Ansprechpartnerin des Seelsorgeteams meinen Dienstsitz in Emmering haben. Einige von Ihnen durfte ich schon in verschiedenen Sitzungen, Gottesdiensten, Maiandachten oder auch bei Trauerfeiern kennenlernen. Ich freue mich mit Ihnen zusammen an dem Auf- und Ausbau einer lebendigen Kirche mitwirken zu dürfen, einer Kirche, die sich nicht nur in ihren „alten“ Pfarreigrenzen bewegt, sondern sich aufmacht im Pfarrverband etwas von der Weite und Fülle des Reiches Gottes erlebbar zu machen. Ich denke, gerade uns als Christen und Christinnen  kann es gelingen Grenzen aufzubrechen und zu überschreiten und damit viel Neue „Saat“ aufblühen zu lassen. Wir sind ge- und berufen auszusäen und wachsen zu lassen, was uns vom Herrn anvertraut worden ist. Viel Neues, vielleicht auch Ungewohntes wird uns gemeinsam erwarten. Ich bin der Überzeugung dass uns mit Mut, Tatkraft und Neugier Vieles gut gelingen wird. Und: den „Rest“ dürfen wir ruhig auch einmal dem Heiligen Geist überlassen.
 
Susanne Kiehl
Pastoralreferentin