Pfarrverband Fürstenfeld

Kirchstraße 4, 82256 Fürstenfeldbruck, Telefon 08141/5016-0, e-mail

Vorstellung von Gemeindereferentin Simone Kuhbandner


Grüß` Gott,
ich darf mich Ihnen als neues Mitglied im Seelsorgsteam des Pfarrverbands Fürstenfeld vorstellen.

Mein Name ist Simone Kuhbandner und von Beruf bin ich Gemeindereferentin. Ich freue mich bei Ihnen im Pfarrverband arbeiten zu dürfen. Vielleicht denken Sie jetzt, dieses Gesicht kenne ich doch. Das ist richtig. Seit neun Jahren leben wir, mein Mann und unsere drei Kinder, in Fürstenfeldbruck. Die ersten vier Jahre wohnten wir im Pfarrgebiet von St. Bernhard und seit fünf Jahren dürfen wir Puch unsere Heimat nennen.

Mein Mann und ich sind schon viel in Bayern herum gekommen. Ursprünglich stammen wir aus Oberfranken. Wunsiedel gehört zur Diözese Regensburg, in diese wurde ich entsandt und arbeitete in den Pfarreien St. Josef, Weiden, Mariä Geburt, Fichtelberg und St. Florian, Bogen. Nach zehn Jahren „Vollzeitmutter“ wagte ich 2010 den Wiedereinstieg und bekam in der Erzdiözese München-Freising eine halbe Stelle als Gemeindereferentin in Gilching, St. Sebastian.

Für mich ist mein beruflicher Neuanfang in Fürstenfeldbruck spannend und aufregend. Einerseits kenne ich bereits einige Leute aus der Pfarrgemeinde St. Bernhard, da ich etliche Jahre im Kindergottesdienst-Team ehrenamtlich mitgearbeitet habe, andererseits gibt es viele Menschen die ich neu kennen lernen darf. Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben im Pfarrverband und in den einzelnen Pfarreien, vorallem auf ein Kennenlernen bzw. Wiedersehen, auf viele Gespräche, gemeinsame Erlebnisse und Begegnungen im Glauben.

Glaube bedeutet für mich Lebensfreude! Jesus hat uns schließlich befreit und Freiheit hat für mich etwas mit Fröhlichkeit zu tun. Ich baue auf einen menschenfreundlichen Gott, der es gut mit mir meint und mir immer wieder Kraft gibt.

In diesem Sinne grüße ich Sie herzlich
Simone Kuhbandner